Huffpost Germany

Siegtor bei EM-Auftakt: Warum Frankreichs Retter Dimitri Payet plötzlich in Tränen ausbrach

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Feierstimmung und ein Sieg. Mit einer farbenfrohen Eröffnungsfeier und dem Auftaktspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien hat die Fußball-EM 2016 begonnen.

Frankreich konnte die Partie schließlich 2:1 für sich entscheiden , doch die Rumänen machten es der Équipe Tricolore nicht leicht. Als der Siegtreffer schließlich fiel, wurde Schütze Dimitri Payet zum Helden des Abends.

Als er in der Nachspielzeit ausgewechselt wurde, brach er in Tränen aus. Später verriet er, wieso. Die Details erfahrt ihr im Video.

DAS BESTE ZUR EM 2016 AUS UNSEREM NETZWERK

Ihr habt ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Videokommentar vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.

(lk)