Huffpost Germany

Ist Khloé Kardashian schwanger oder nicht - und wenn ja, von wem?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Will Khloé Kardashian eine Familie gründen?

Khloé Kardashian (31, "Keeping Up With the Kardashians") ist bereits mehrfache Tante - nun soll die Schwester von Kim Kardashian selbst im Mutterglück schweben. Das zumindest behauptet das amerikanische Magazin "Life & Style". Doch wer ist der Vater? Die fünf potenziellen Kandidaten im Check.

Kandidat 1: Lamar Odom

Khloé Kardashian ist für ihre lange Mähne bekannt - wie sie aber mit kurzen Haaren aussieht, sehen Sie hier!

Ex-Basketballprofi Lamar Odom (36) hat die 31-Jährige im Jahr 2009 geheiratet. Doch ihre Liebe zerbrach nach Drogenproblemen und Fremdgehgerüchten. Als Odom im Oktober 2015 fast an einer Überdosis starb, lag die Scheidung erst mal auf Eis. Doch Ende Mai reichte Kardashian diese erneut ein, angeblich weil sie Kinder will. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass Odom der Papa des Nachwuchses ist.

Kandidat 2: James Harden

Mit Basketballprofi James Harden (26) war Kardashian von Juli 2015 bis Februar 2016 liiert. In einer Episode ihrer mittlerweile abgesetzten Talk-Sendung "Kocktails With Khloé" verriet sie, dass der Spieler der Houston Rockets ihr nicht treu gewesen sei, obwohl er eine monogame Beziehung wollte. "Er wollte eine Beziehung. Ich wollte es auch, aber ich wollte, dass wir realistisch bleiben. (...) Er wollte sich binden und dann hat er es doch nicht geschafft", erzählte sie Schauspielerin Lisa Rinna. Also kein Mann, mit dem man ein Baby bekommt.

Kandidat 3: French Montana

Rapper French Montana (31) war acht Monate an der Seite von Khloé Kardashian, ehe sie sich im Dezember 2014 wieder trennten. Die beiden sind aber nach wie vor eng befreundet und hängen immer wieder zusammen ab. In der "The Wendy Williams Show" erzählte er vor Kurzem, alles sei cool zwischen ihnen und sie werden immer Freunde sein. Eine sehr erwachsene Einstellung zum Liebes-Aus und vielleicht eine gute Basis, um gemeinsam ein Kind groß zu ziehen.

Kandidat 4: Scott Disick

Ein heißer Kandidat soll auch Scott Disick (33) sein, der einstige Lebensgefährte von Kourtney Kardashian (37), die gemeinsam drei Kinder haben. Er äußerte sich bereits zu den Spekulationen. Auf seinem Instagram-Profil postete er das Cover der "Life & Style" und schrieb dazu: "Meine Finger sind gekreuzt." Dieser ironische Kommentar spricht Bände. Disick fällt als Vater definitiv weg.

Kandidat 5: Odell Beckham Jr.

Oder wie wäre es mit Football-Spieler Odell Beckham Jr. (23) als Vater? Mit ihm soll Kardashian aktuell einen heißen Flirt haben. Mehr aber eben auch nicht. Oder hat sie sich künstlich befruchten lassen? Am aller wahrscheinlichsten ist sogar, dass die 31-Jährige gar nicht schwanger ist. So offen wie die Kardashians mit ihrem Leben umgehen, dürfte dieses "Geheimnis" bald gelüftet werden.