Huffpost Germany

EM-Auftakt: Frankreich erkämpft sich schmeichelhaften 2:1-Sieg gegen Rumänien

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Gastgeber und Mitfavorit Frankreich ist mit einem Sieg in die Fußball-Europameisterschaft gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps besiegte am Freitag in Paris die Auswahl Rumäniens mit 2:1 (0:0).

Vor 80.100 Zuschauer im ausverkauften Stade de France erzielte Dimitri Payet in der 89. Minute den Siegtreffer.

Zuvor hatte Bogdan Stancu per Foulelfmeter (65.) die erstmalige Führung der Gastgeber durch Olivier Giroud (57.) ausgeglichen.

Im zweiten Spiel der Gruppe A treffen am Samstag die Schweiz und Albanien aufeinander. Deutschland startet am Sonntag gegen die Ukraine ins Turnier.

Wie das Spiel verlief, könnt ihr hier im HuffPost-Live-Ticker noch einmal nachlesen.

Passend zum Thema: Spielplan der Europameisterschaft 2016

Mehr EM: Die Fußballspiele der Euro 2016 im Live-Stream schauen

DAS BESTE ZUR EM 2016 AUS UNSEREM NETZWERK

Auch auf HuffPost:

Die EM im Live-Stream verfolgen: Die HuffPost erklärt, wie es geht