Huffpost Germany

Critérium du Dauphiné im Live-Stream: Wichtige Rad-Rundfahrt vor der Tour de France

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CONTADOR
Alberto Contador aus Spanien fährt aktuell bei der Critérium du Dauphiné mit | Benoit Tessier / Reuters
Drucken
  • Radsport im Live-Stream
  • Der Critérium du Dauphiné ist wichtige Vorbereitung zur Tour de France
  • Rundfahrt findet vom 5. bis zum 12. Juni statt

Critérium du Dauphiné im Live-Stream: Die anspruchsvolle Rad-Rundfahrt durch die französische Dauphiné hat begonnen. Nach dem steilen Prolog in der französischen Gemeinde Les Gets gibt es bis zum 12. Juni sieben Etappen zu meistern.

Unweit der Schweizer Grenze startet die erste Etappe in Cluses am Montag. Nach zwei schweren Bergetappen geht es für die 22 Teams dann auf etwas flacheren Etappen weiter. Das Critérium du Dauphiné endet am Sonntag in Superdévoluy.

Der beste Fahrer trägt das gelbe Trikot mit den blauen Streifen. Auch wenn der Critérium du Dauphiné für Außenstehende eher unbekannt ist, gilt doch als wichtiges Vorbereitungsrennen auf die Tour de France (2. Juli bis 24. Juli).

Critérium du Dauphiné: Rad-Tour im Live-Stream

Eurosport 1 zeigt bis Sonntag täglich die Rad-Etappen im Free-TV und im Live-Stream. Dieser Stream ist jedoch an das Stream-Abo des Senders gebunden.

Zudem ist der Eurosport-Stream auch über Anbieter wie Magine TV oder TV Spielfilm, einem Kooperationspartner der Huffington Post, Teil von Streaming-Abos.

  • Prolog, 5. Juni: Einzelzeitfahren in Les Gets (3,9 km)
  • 1. Etappe, 6. Juni: Cluses - Saint Vulbas (186 km). Start: 16.00 Uhr
  • 2. Etappe, 7. Juni: Crêches sur Saône - Chalmazel (168 km). Start: 16.00 Uhr
  • 3. Etappe, 8. Juni: Boën sur Lignon - Tournon sur Rhône (182 km). Start: 16.00 Uhr
  • 4. Etappe, 9. Juni: Tain l'Hermitage - Belley (176 km). Start: 16.00 Uhr
  • 5. Etappe, 10. Juni: La Ravoire - Vaujany (140 km). Start: 16.00 Uhr
  • 6. Etappe, 11. Juni: La Rochette - Méribel (141 km). Start: 16.30 Uhr
  • 7. Etappe, 12. Juni: Le Pont-de-Claix - Superdévoluy (151 km). Start: 13.45 Uhr

Das Radrennen auf Facebook und Twitter

Details zu den Etappen des Critérium du Dauphiné bietet die offizielle Seite des Rad-Rennens, "Letour.fr", auf Französisch und Englisch. Informationen bietet die Seite auch auf Facebook - jedoch nur auf Französisch.

Auf Twitter können Rad-Fans den Critérium ebenfalls verfolgen - und zwar unter den Hashtags #Criterium und #Criterium2016.

Dort beschwerte sich auch Tony Martin nach dem Dauphiné-Prolog über die Bergfahrt: "Wer will Radprofis sehen, die in einem Prolog mit 15 Stundenkilometer berghoch fahren? Für mich ist das kein Radsport mehr. Das ist Zirkus", schrieb der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister, nachdem während des Auftakts vom Feld abgeschlagen worden war. Das berichtet die Sportschau online.

Noch mehr Sport:

Auch auf HuffPost:

So schaut ihr den Sender Sport1 im Live-Stream

(tos)