Huffpost Germany

Arrestbefehl nach Betrugsvorwurf: "Höhle der Löwen"-Juror Vural Öger offenbar untergetaucht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
OEGER
Arrestbefehl nach Betrugsvorwurf: "Höhle des Löwen"-Juror Vural Öger offenbar untergetaucht | dpa
Drucken
  • Gericht hat Arrestbefehl gegen den bankrotten Touristikunternehmer Vural Öger erlassen
  • Offenbar ist Öger aber inzwischen untergetaucht
  • Der Unternehmer soll systematisch sein Vermögen verringert haben, um nicht privat haften zu müssen

Das Landgericht Frankfurt hat einen Arrestbefehl gegen den ehemaligen Touristikunternehmer Vural Öger erlassen. Grund ist eine Reihe von Vermögensmanipulationen, derer sich Öger in den vergangenen Monaten schuldig gemacht haben soll.

Am heutigen Dienstag beginnt die Gläubigerversammlung im Fall des Touristik-Pleitiers. Mit dem Arrest könnte es allerdings schwierig werden - laut "Spiegel Online" ist Öger untergetaucht.

Öger hatte zur Jahreswende innerhalb weniger Tage für zwei seiner Unternehmen Insolvenz angemeldet: den Reiseveranstalter V.Ö. Travel und das Schwesterunternehmen Öger Türk Tur. Letzteres gilt als einer der größten Anbieter von Türkei-Flügen in Deutschland.

Öger soll systematisch sein Vermögen reduziert haben

Nun wird dem Unternehmer vorgeworfen, in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Freunden und Verwandten systematisch sein Vermögen reduziert zu haben. Offenbar ahnte er, dass er in den laufenden gerichtlichen Auseinandersetzungen mit dem früheren Geschäftspartner SunExpress am Ende mit seinem privaten Reichtum würde haften müssen.

Vural Öger, der als Juror der Casting-Show "Die Höhle der Löwen" im Fernsehsender Vox sowie als früherer SPD-Europaabgeordneter einige Bekanntheit erreichte, hatte den rückläufigen Türkei-Tourismus für die Schwierigkeiten verantwortlich gemacht. Die Zahl der Buchungen sei dramatisch eingebrochen, Überangebote hätten einen Preisverfall ausgelöst. Das Geschäftsmodell habe keine Zukunft.

Öger, der 1961 nach Deutschland gekommen war, hatte sein Unternehmen von 1969 an aufgebaut. Er bot zunächst Charterflüge für türkische Gastarbeiter in die Heimat an und entwickelte daraus eine ganze Firmengruppe. 2010 verkaufte Öger sein Unternehmen Öger Tours für rund 30 Millionen Euro an den Reiseveranstalter Thomas Cook.

mit Material von dpa

Auch auf HuffPost:

Diese zweieinhalb Minuten solltet ihr vor eurem nächsten Primark-Einkauf kennen

(ca)