Huffpost Germany

"The Shield"-Star Michael Jace wurde wegen Mordes verurteilt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ein Foto aus alten Zeiten: Michael und April Jace 2004, ein Jahr nach ihrer Hochzeit

Sie wollte sich scheiden lassen und bezahlte dafür mit dem Leben: April Jace (1974-2014). Ihr Ehemann, der Schauspieler Michael Jace (53), hat seine Frau im Mai 2014 erschossen. Dass er es war, daran besteht kein Zweifel, er selbst hatte die Polizei nach der Tat gerufen. Ein Mord sei es aber nicht gewesen, er habe sie nur ins Bein treffen wollen, gab der US-Star damals an. Das sahen die Geschworenen nach einem wochenlangen Prozess vor einem Gericht in Los Angeles anders und verurteilten den "The Shield"-Serienstar wegen "Mord zweiten Grades", also Mord mit bedingtem Vorsatz, wie unter anderem "People.com" meldet.

Ausschlaggebend dürfte die Tatsache gewesen sein, dass April Jace im gemeinsamen Zuhause in L.A. von drei Kugeln getroffen worden war: zwei tatsächlich in die Beine, eine aber in den Rücken. Besonders dramatisch auch: Das Ganze spielte sich vor den Augen der beiden Söhne ab, damals fünf und acht Jahre alt. Wie lange Michael Jace nun in Haft muss, wird am 10. Juni verkündet.