Huffpost Germany

Miss Turkey wegen Instagram-Post verurteilt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Türkisches Model zu 14 Monaten auf Bewährung verurteilt
  • Mehr Infos zu dem Fall bekommt ihr im Video oben

Im Jahr 2014 postete das Model und ehemalige Miss Turkey Merve Buyuksarac ein Gedicht namens „The master´s poem“ auf ihrem Instagram Account. Darin werden Verse der türkischen Nationalhymne adaptiert und Präsident Erdogan bloß gestellt.

Miss Türkei verurteilt

Für diesen Post wurde die 27-jährige nun von Präsident Erdogan wegen Beleidigung verklagt.

Seit Beginn seiner Amtszeit im Jahr 2014, verklagt Erdogan jegliche Personen, die ihn nach seiner Auffassung beleidigen. Dadurch kamen bisher über 2.000 Klagen zusammen.

14 Monate auf Bewährung

Merve Buyuksarac selbst sagte aus, sie habe Erdogan nie beleidigen wollen und das Gedicht lediglich geteilt, weil es ihr lustig erschien. Nichts desto trotz wurde sie zu 14 Monaten auf Bewährung verurteilt.

Erdogan steht für seine Politik, in der Medien und Politik durch Gesetze eingeschränkt und überwacht werden, schon länger international in der Kritik.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Sie ist "die hässlichste Frau der Welt" - das hat sie aus sich gemacht

(gw)