Huffpost Germany

EM-Kader-Nominierung im Live-Stream: DFB-PK online schauen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SOCCER GERMANY
Joachim Löw nennt seinen EM-Kader | Arnd Wiegmann / Reuters
Drucken
  • Deutschlands EM-Kader steht
  • Die Nominierung im Live-Stream

Die EM-Kader-Entscheidung im Live-Stream: Bundestrainer Löw hat sich auf seine 23 EM-Spieler festgelegt. Vier Feldspieler muss er streichen.

Das junge Quartett Leroy Sané (Schalke), Joshua Kimmich (FC Bayern), Julian Weigl (BVB) und Julian Brandt (Leverkusen) geht mit Außenseiterchancen in das letzte Auswahlverfahren zwölf Tage vor dem EM-Auftakt.

Auch die Antwort auf die spannendste Frage sickerte im Schweizer Trainingscamp vorab durch. Die noch nicht einsatzfähigen Weltmeister Bastian Schweinsteiger und Mats Hummels absolvierten am Dienstagvormittag eine individuelle Übungseinheit, wie die "Bild" via Twitter meldete. Nach dpa-Informationen war das geplante Mannschaftstraining wegen heftigen Regens abgesagt worden.

EM-Kader-Nominierung im Live-Stream

Die Pressekonferenz von Joachim Löw zu seiner Entscheidung gibt es auch im Live-Stream. Start ist um 12.30 Uhr am Dienstag, dem letzten Entscheidungstag.

Auf verschiedenen Kanälen können Fußball-Interessierte die Kader-Nominierung verfolgen:

Löw: "Alle Spieler zeigten gutes Niveau"

"Alle Spieler, die in der ersten Woche hier gearbeitet haben, besitzen ein gutes Niveau", sagte Bundestrainer Löw nochmals, bevor er vier Akteure aus dem bisherigen Kreis nach Hause schicken musste.

Dabei betonte der 56-jährige Löw: "Die Gesamteindrücke der letzten Wochen und Monaten werden entscheiden, dazu die aus den Trainingseinheiten hier und aus dem Spiel gegen die Slowakei."

Auch Informationen der medizinischen Abteilung und der Fitnesstrainer hat Löw nochmals eingeholt, ob und wann die derzeit noch nicht voll belastbaren Spieler Bastian Schweinsteiger, Mats Hummels, Marco Reus und Karim Bellarabi hundertprozentig zur Verfügung stehen.

Die anspruchsvolle EM-Aufgabe beginnt am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine. Der DFB-Chefcoach muss alle Risiken abwägen. "Wir haben ein großes Ziel im Sommer, da muss jeder bei 100 Prozent sein" erklärte Weltmeister Mario Götze.

Auch auf HuffPost:

So streamt ihr Sport 1

(sk)