Huffpost Germany

Deutscher Filmpreis im Live-Stream: Lola-Verleihung online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Die Lola-Verleihung am Freitag online sehen
  • Live-Stream vom roten Teppich
  • Die Gala im Ersten und online - wie das geht, seht ihr im Video

Der Deutsche Filmpreis 2016 im Live-Stream: Am 27. Mai wird in Berlin die Lola in 19 Kategorien verliehen, der renommierteste und höchst dotierte Filmpreis Deutschlands.

Mit neun Nominierungen gilt dieses Jahr der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" als klarer Lola-Favorit. Das letzte Wort haben aber die 1700 Mitglieder der Deutschen Filmakademie, die über die Gewinner des 66. Deutschen Filmpreises entscheiden. Insgesamt sechs Filme haben Chancen auf die goldene Lola für den besten Spielfilm.

Lola-Verleihung im Live-Stream

Für manchen Film-Fan beginnt das Event bereits am Nachmittag, wenn die Stars über den roten Teppich in das Palais am Funkturm in Berlin schreiten.

Moderator Steven Gätjen berichtet auf seiner Film-Seite FredCarpet zwei Stunden lang online vom roten Teppich. Kostenlos.

Der öffentlich-rechtliche Sender rbb thematisiert den Filmpreis ab 16 Uhr, in "rbb UM4". Im Studio spricht der Hauptdarsteller von "Der Staat gegen Fritz Bauer", Burghart Klaußner, über die Lola-Verleihung.

Am Abend vergibt Kulturstaatsministerin Monika Grütters im Palais 19 Lolas. Durch die Gala führt am Freitagabend Jan Josef Liefers. Das Erste zeigt die Verleihung ab 22 Uhr - und damit zeitversetzt zur eigentlichen Gala.

Übrigens: Die öffentlich-rechtlichen Sender können Film-Fans auch über TV Spielfilm live, einem Kooperationspartner der Huffington Post, oder MagineTV kostenlos streamen.

Passend zum Thema: Das Erste im Live-Stream: So könnt ihr Shows kostenlos online schauen

Ebenfalls eine Lola-Nominierung: "Grüße aus Fukushima"

Neben Lars Kraumes "Der Staat gegen Fritz Bauer" über die schwierige Aufarbeitung der NS-Zeit im Nachkriegsdeutschland ist auch Doris Dörries Drama "Grüße aus Fukushima" nominiert. Ebenfalls am Start in der Königskategorie für den besten Spielfilm: die Hitler-Satire "Er ist wieder da" von David Wnendt und Tom Tykwers Romanverfilmung "Ein Hologramm für den König" mit Tom Hanks in der Hauptrolle.

Nominiert sind außerdem Thomas Stubers Drama "Herbert" mit Peter Kurth als an ALS erkranktem Ex-Boxer sowie der in der Jugendpsychiatrie spielende Film "4 Könige" von Theresa von Eltz.

Ehren-Lola an Regina Ziegler

In 19 Kategorien wird die begehrte Lola vergeben - unter anderem auch an die besten Schauspieler, Regisseure und Drehbuchschreiber.

Zwei undotierte Lolas sind schon fest vergeben. Für die Schulkomödie "Fack Ju Göhte 2" - mit rund 7,6 Millionen Kinozuschauern ein Publikumsrenner - wird Hauptdarsteller Elyas M'Barek den Preis für den besucherstärksten Film entgegennehmen. Die Ehren-Lola geht an Filmproduzentin Regina Ziegler ("Weissensee").

Ebenfalls eine Lola-Nominierung: "Grüße aus Fukushima"

Mehr als 1800 prominente Gäste kommen zur Lola-Gala im Palais am Funkturm. Stars wie Katja Riemann, Florian David Fitz, Hannelore Elsner, Diane Kruger, Heike Makatsch, Yvonne Catterfeld, Samuel Finzi und Gudrun Landgrebe werden auf dem roten Teppich stehen.

Nach der Preisverleihung geht die Party dann erst richtig los. Die Lola-Gäste haben die Wahl an Buffets von zehn verschiedenen Berliner Restaurants und Cateringfirmen, wie die Veranstalter mitteilten. Ab 2 Uhr nachts steht dann unter anderem auch Schauspieler und DJ Lars Eidinger an den Plattentellern.

Mit dpa-Material

Sucht ihr noch andere Live-Streams?

(sk)