Huffpost Germany

Amber Heard erhebt schwere Vorwürfe gegen Johnny Depp

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AMBER HEARD
NEW YORK, NY - MAY 02: Actress Amber Heard attends the 'Manus x Machina: Fashion In An Age Of Technology' Costume Institute Gala at Metropolitan Museum of Art on May 2, 2016 in New York City. (Photo by John Shearer/Getty Images) | Rabbani and Solimene Photography via Getty Images
Drucken

Die Ankündigung ihrer bevorstehenden Scheidung kam für viele nicht unerwartet, aber doch zumindest überraschend. Die Ehe zwischen Amber Heard und Johnny Depp hielt nur 15 Monate. Viel wird seitdem über die Gründe spekuliert. Einige Medien berichteten, es soll an der Bisexualität Heards gelegen haben - andere schreiben, sie habe seinen übertriebenen Alkoholkonsum satt gehabt.

Amber Heard will einstweilige Verfügung

Doch nun hat Amber Heard eine einstweilige Verfügung gegen Depp beantragt, wie TMZ berichtet. Der Schauspieler soll sich ihr nicht mehr nähern dürfen. Als Grund gibt Heard wiederholte Gewalttätigkeit ihr gegenüber an.

Das Magazin People postete ein Bild, welches Heard als Beweis für die Gewalt gegen sie angeführt habe.

Weder Heards noch Depps Management und Anwälte haben auf Nachfrage der Huffington Post bislang ein Statement abgegeben.

Opfer häuslicher Gewalt können sich in Deutschland an das Hilfetelefon des Familienministeriums wenden: 08000 - 116 016

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Restaurantbesitzer gibt perfekte Antwort auf schlechte Kunden-Kritik