Huffpost Germany

Microsoft plant zwei neue Xbox-Modelle

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Könnte bals ausgedient haben: die Xbox One der ersten Generation

Software-Riese Microsoft plant offenbar, seinem Konsolen-Flaggschiff Xbox One gleich in doppelter Hinsicht eine Frischzellenkur zu unterziehen. So soll in den kommenden zwei Jahren zunächst eine schmalere, billigere Version der Spielekonsole herauskommen. Ebenfalls in diesem Zeitraum soll dann eine leistungsstärkere Version herauskommen, berichtet die Gaming-Seite "Kotaku" aus England.

Demnach werde die überarbeitete Ausgabe, die aktuell noch auf den Arbeitstitel "Scorpio" hört, 2017 auf den Markt kommen. Sie soll einen deutlich stärkeren Grafikprozessor verbaut haben und mit der Oculus Rift kompatibel sein. Die kompaktere Version solle dagegen bereits 2016 veröffentlicht werden, eine wesentlich größere Festplatte von zwei Terabyte beinhalten und aller Voraussicht nach auf der Videospiel-Messer E3 im kommenden Monat offiziell vorgestellt werden.

Welchen Meilenstein die Xbox One von Microsoft erreicht hat, sehen Sie bei Clipfish