Huffpost Germany

French Open im Live Stream: Tag 5 des Tennis-Turniers online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TENNIS
French Open oder das Roland Garros in Paris: Die Tennis-Matches werden auch im Live-Stream übertragen (wenn das Wetter ein Tennisspiel zulässt) | Benoit Tessier / Reuters
Drucken
  • French Open: Donnerstag ist der 5. Turniertag
  • Tennis aus Paris im Live-Stream und im TV
  • Fünf deutsche Tennis-Talente sind noch im Spiel

Die French Open gibt es auch am 5. Tag im Live-Stream: Dadurch können Tennis-Fans das Grand-Slam-Turnier in Paris auch online schauen, die Matches der deutschen Hoffnungen jederzeit mitverfolgen.

Alexander Zverev hatte am Mittwoch die Fortsetzung seiner abgebrochenen Partie gegen Pierre-Hugues Herbert gerade mit 5:7, 6:2, 7:6 (8:6), 7:5 gewonnen. "Natürlich ist das eine große Chance, in die dritte Runde zu kommen. Aber es wird sehr schwer", sagte Zverev vor der Partie gegen den 36 Jahre alten Weltranglisten-90. Stéphane Robert.

Qualifikant Dustin Brown jedoch verlor zum Auftakt der zweiten Runde mit 3:6, 6:7 (5:7), 2:6 gegen Jack Sock aus den USA. Brown scheiterte als Vorletzter der sieben gestarteten deutschen Herren beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Beck, Petkovic, Görges, Maria und Zverev sind noch dabei

Besser machte es am Mittwochabend Annika Beck: Die Bonnerin gewann 4:6, 6:3, 7:5 gegen Kateryna Bondarenko aus der Ukraine und steht wie im Vorjahr unter den letzten 32. Dort trifft Beck auf die an Nummer 25 gesetzte Rumänin Irina-Camelia Begu.

Gegen Bondarenko gab die Weltranglisten-39. im letzten Satz zunächst eine 5:3-Führung ab, machte den Sieg aber nach 2:04 Stunden mit einem Lob perfekt. "Es ist ein unglaubliches Gefühl, jetzt bin ich einfach nur überglücklich", sagte die 22-Jährige.

Andrea Petkovic, Julia Görges, Tatjana Maria und Zverev wollen ihr am Donnerstag noch die in dritte Runde folgen. 17 deutsche Tennisprofis waren in Paris ursprünglich gestartet.

French Open im Live-Stream und TV

Die dritte Runde der French Open wird auch im Fernsehen und im Live-Stream übertragen - auch verschiedenen Kanälen. Wie in den vergangenen Tagen berichtet Eurosport 2 von 11 Uhr bis 20.30 Uhr von dem Grand-Slam-Turnier in Frankreich. Die verschiedenen Live-Streams des Senders auf Eurosport.de sind für Abonnenten des Online-Angebots kostenfrei.

ORFSport+ berichtet ab 12 Uhr von der Begegnung Dominic Thiem (AUT) gegen Guillermo Garcia-Lopez (ESP) auf Court 2. Der Live-Stream hier ist in der Regel nur in Österreich abrufbar.

Die Veranstalterseite Rolandgarros.com bietet zudem einen Gratis-Audio-Live-Stream an. Auf Englisch wird von den Matches der French Open berichtet.

Andy Murray droht vorzeitiges Aus

Und abseits der deutschen tennis-Talente? Dem Weltranglisten-Zweiten Andy Murray droht erneut ein vorzeitiges Aus. Der Brite musste wie in der ersten Runde einen Rückstand aufholen und über die volle Distanz gehen, gewann aber noch in fünf Sätzen gegen Außenseiter Mathias Bourges aus Frankreich.

Manchmal können Fans also dieser Tage beim Tennis jubeln, ein anderes Mal müssen sie die Niederlage ihres Favoriten miterleben. Denn das Feld bei den French Open wird kleiner. Auch aus deutscher Sicht. Das macht sich auch bei einem Blick auf den offiziellen Spielplan bemerkbar.

Tennis-Matches mit deutscher Beteiligung am Donnerstag

Single-Matches, Runde 2
  • Andrea Petkovic (GER) vs. Yulia Putintseva (KAZ) auf Court 14, Auftaktspiel um 11 Uhr
  • Stephane Robert (FRA) vs. Alexander Zverev (GER) auf Court 6, zweites Spiel
  • Alize Cornet (FRA) vs. Tatjana Maria (GER) auf Court 2, viertes Spiel
  • Julia Goerges (GER) vs. Monica Puig (PUR) auf Court 6, viertes Spiel
Doppel-Matches, Runde 1
  • Martina Hingis (SUI)/Leander Paes (IND) vs. Anna-Lena Groenefeld (GER)/Robert Farah (COL) auf Court 16, Auftaktspiel um 11 Uhr
  • Nicole Gibbs (USA)/Heather Watson (GBR) vs. Sabine Lisicki (GER)/Andrea Petkovic (GER) auf Court 13, drittes Spiel (Gut zu wissen: Auf diesem Spielfeld beginnt der Donnerstag um 12.30 Uhr)
  • Pablo Carreno Busta (ESP)/David Marrero (ESP) vs. Nick Kyrgios (AUS)/Alexander Zverev (GER) auf Court 17, viertes Spiel

Mehr Sport: