Huffpost Germany

French Open 2016 im Live-Stream: Tag 4 des Tennis-Turniers online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ANNIKA BECK TENNIS
Annika Beck ist in der zweiten Runde der French Open 2016 | Benoit Tessier / Reuters
Drucken
  • French Open im Live-Stream
  • Vier Tennis-Damen in Runde zwei
  • Nach Brown könnte Zverev bei den Tennis-Herren weiterkommen

French Open 2016 im Live-Stream: Der vierte Tag des Grand-Slam-Turniers in Paris beginnt. Für Deutschland stehen nur Andrea Petkovic, Annika Beck, Julia Görges und Tatjana Maria in der zweiten Runde. Sofort ausgeschieden waren außer Barthel auch Angelique Kerber, Sabine Lisicki, Laura Siegemund, Anna-Lena Friedsam und Carina Witthöft.

Mona Barthel ist als sechste der ursprünglich zehn deutschen Tennis-Damen bei den French Open in der ersten Runde ausgeschieden. Die zuletzt länger erkrankte Neumünsteranerin verlor am Dienstagabend in Paris 4:6, 6:0, 2:6 gegen Irina Falconi aus den USA.

Von den deutschen Tennis-Herren ist bisher nur Brown weiter

Von den sieben deutschen Tennis-Herren ist bisher nur Dustin Brown weiter. Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer, Tobias Kamke und Benjamin Becker hingegen sind an ihren ersten Match-Gegnern gescheitert.

Noch eine Hoffnung gibt es: Alexander Zverev. Sein Dienstagsmatch wurde nach dem dritten Satz wegen Dunkelheit abgebrochen und auf Mittwoch verschoben.

Der Hamburger führt mit 5:7, 6:2, 7:6 (8:6) gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert, nachdem er im Tiebreak des dritten Durchgangs drei Satzbälle abgewehrt hatte. Das Spiel wird am Mittwoch als zweites Match auf Court 17 fortgesetzt.

French Open im TV, Web-Radio und im Live-Stream

Die French Open werden auch in Deutschland im Fernsehen und im Live-Stream übertragen. Eurosport 2 berichtet von 11 bis 20.30 Uhr von den Tennis-Spielen. Zudem gibt es die Matches in den verschiedenen Kanälen des Eurosport-Live-Streams. Dieser ist jedoch nur für Abonnenten abrufbar.

Die Veranstalterseite Rolandgarros.com bietet zudem einen Gratis-Audio-Live-Stream an. Auf Englisch wird von den Matches der French Open berichtet.

Der ORFSport+ berichtet am Mittwoch im Live-Stream nicht aus Paris, da kein Österreicher auf den Courts steht. Jedoch findet sich in der kostenlosen Mediathek des ORF zum Beispiel das Spiel von Gerald Melzer vom Dienstag. Das Angebot steht aber nur in Österreich zur Verfügung.

Die Spiele mit deutscher Beteiligung im Überblick

Am vierten Tag des Grand-Slam-Turniers in Paris gibt es sieben Spiele mit deutscher Beteiligung. Neben den Einzelwettkämpfen sind manche Spieler am Mittwoch im Doppel zu sehen:

Single, Runde 1
  • Alexander Zverev (GER) vs. Pierre-Hugues Herbert (FRA) auf Court 17, zweites Spiel
Single, Runde 2
  • Jack Sock (USA) vs. Dustin Brown (GER) auf Court 14, zweites Spiel
  • Kateryna Bondarenko (UKR) vs. Annika Beck (GER) auf Court 3, viertes Spiel
Doubles, Runde 1
  • Mikhail Elgin (RUS)/Malek Jaziri (TUN) vs. Julian Knowle (AUT)/ Florian Mayer (GER) auf Court 15, 11 Uhr
  • Madison Brengle (USA)/Tatjana Maria (GER) vs. A. Medina Garrigues (ESP)/Arantxa Parra Santonja (ESP) auf Court 15, zweites Spiel
  • Julia Görges (GER)/Karolina Pliskova (CZE) vs. Anna-Lena Grönefeld (GER)/ Kveta Peschke (CZE) auf Court 5, drittes Spiel
  • Asia Muhammad (USA)/Stephanie Vogt (LIE) vs. Anna-Lena Friedsam (GER)/Laura Siegemund (GER) auf Court 16, viertes Spiel

Den offizielle Zeitplan aller Matches gibt es auf der offiziellen Seite des Roland Garros.

Mehr Sport:

Auch auf HuffPost:

So schaut ihr Champions und Europa League im Live-Stream

(lk)