Huffpost Germany

Eminem verkauft Ziegelsteine seines Elternhauses

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Eminem hat mit seiner neuen Idee Geschäftssinn bewiesen

Eminem (43, "Recovery") hat einen Teil seiner Kindheit zum Verkauf angeboten. Im weitesten Sinne zumindest: Auf der Webseite des Rappers konnten Fans Ziegelsteine seines Elternhauses erwerben. Zum Preis von 313 US-Dollar (knapp 280 Euro) wohlgemerkt. Ein Schnäppchen sieht anders aus, doch das schien die Eminem-Anhänger nicht zu stören - die 700 angebotenen Mauerziegel waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Anlass der ungewöhnlichen Verkaufs-Aktion war das 16-jährige Jubiläum von Eminems Erfolgsalbum "The Marshall Mathers LP". Zu jedem Ziegel-Einkauf wurde eine Neuauflage der CD beigelegt, auf deren Rückseite das mittlerweile zu Trümmern verfallene Elternhaus abgebildet ist. On Top gab es noch ein vom Rapper handsigniertes Echtheits-Zertifikat.

Musikvideos von Eminem können Sie sich hier auf Clipfish ansehen

Hundemarken sind noch zu haben

Alle, die bisher leer ausgegangen sind, sich aber unbedingt einen (sehr abstrakten) Teil von Eminems Vergangenheit sichern wollen, sollten schnell sein. Als Ziegelstein-Alternative gibt es im Online-Shop nämlich noch hölzerne Hundemarken für 28 US-Dollar (25 Euro). Auch hier kommt das Material direkt aus seinem ehemaligen Wohnhaus in Detroit. Der Erlös geht laut Webseite zum Teil in Eminems Wohltätigkeits-Stiftung "The Marshall Mathers Foundation". Wieviel das genau ist und wohin der andere Teil fließt wird nicht erwähnt. Ein nettes Sümmchen wird dabei aber wohl auch für den US-Star rausspringen.