Huffpost Germany

"Sing meinen Song": Xavier Naidoo hört auf

Veröffentlicht: Aktualisiert:
XAVIER NAIDOO
Xavier Naidoo verlässt die VOX-Show "Sing meinen Song" | POOL New / Reuters
Drucken
  • "Sing meinen Song" geht 2017 ohne Gastgeber Xavier Naidoo weiter

Xavier Naidoo verlässt nun definitiv "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert". Das hat der Sender VOX am Montag offiziell bekannt gegeben.

"Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song' teilzunehmen", erklärte der Sänger.

Es sei an der Zeit, sich wieder neuen Projekten zu widmen. "Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert", sagte Naidoo.

"Sing meinen Song" - vierte Staffel ohne Xavier Naidoo

Doch das ist nicht das Aus für die Show an sich. "Sing meinen Song" wird 2017 in eine vierte Runde gehen. Wer dann als Gastgeber fungieren wird, gab VOX noch nicht bekannt.

Aktuell zeigt VOX noch die dritte Staffel von "Sing meinen Song". Und passend zu der Meldung stehen am 24. Mai die Songs von Xavier Naidoo im Zentrum des Tauschkonzerts. Nena, Wolfgang Niedecken, Annett Louisan, Samy Deluxe, Seven sowie The BossHoss interpretieren die Hits des Soul-Sängers also neu.

Weihnachts-Tauschkonzert ist bereits geplant

Danach wird es noch zwei Folgen der aktuellen Tauschkonzert-Staffel geben - Duetts stehen dann im Vordergrund.

Es wird aber nicht nur dadurch ein Abschied auf Raten. Denn am Ende des Jahres gibt es wieder das Weihnachtskonzert von "Sing meinen Song" mit den Stars der aktuellen Staffel. Xavier Naidoo inklusive, verspricht VOX.

Sucht ihr nach Live-Streams? Let's Dance im Live-Stream: Die Tanzshow online schauen

Auch auf HuffPost:

Hier ist der Beweis, dass RTL euch für dumm verkauft

(sk)