Huffpost Germany

amfAR-Gala in Cannes: Viel Glamour und unfassbar viel Bein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Heidi Klum und Alessandra Ambrosio auf dem roten Teppich vor der amfAR-Gala in Cannes

Entertainerin Heidi Klum (42), die Supermodels Karlie Kloss (23), Alessandra Ambrosio (35), Lara Stone (32) sowie Sängerin Katy Perry (31) waren nur einige der Lockmittel, um die internationale Aufmerksamkeit auf die "amfAR's Cinema Against AIDS Gala" in Cannes zu lenken. Optisch legten sich die Damen dafür mächtig ins Zeug. Und wie schon in den Tagen zuvor war ein Trend auf dem roten Teppich am Rande des Filmfestes auch am Donnerstagabend nicht zu übersehen:

Zeigt her, eure Beine...

Viel Bein ist schon länger ein Thema bei den amfAR-Galas - auch z8u sehen in diesem Video bei Clipfish

Lange Kleider mit hohen Beinschlitz sind derzeit der Renner in Südfrankreich. Und Während Klum als Kontrast zur braunen Haut Hellgelb wählte, kamen Ambrosio und Kloss in Schwarz. Bei der Veranstaltung im Hotel du Cap-Eden-Roc in Cap d'Antibe bei Cannes ging es um Werbung für die Stiftung "The Foundation for AIDS Research".

Bein geht auch anders

Im Gegensatz zu vielen anderen Schönheiten an der Côte d'Azur zeigte das deutsche Supermodel Toni Garrn sogar beide Beine. Für ihren großen amfAR-Auftritt hatte sie ein silberfarbenes Minikleid mit Mini-Beinschlitz und langen Ärmeln gewählt.

Der Lila-Laune-Star

Das tschechische Karolina Kurkova (32) verschönerte das Portal des Hotels ebenfalls. Mit ihrem lila Ballonrock-Minikleid brachte sie mächtig gute Laune in die Veranstaltung. Auffallend auch: Sie kombinierte Knallpinken Lippenstift zum Blasslila des Kleides.

Der Hingucker des Abends

Sängerin Katy Perry schoss mit ihrem Auftritt allerdings mal wieder den Vogel ab: Denn an ihrem feuerroten Kleid im Flamenco-Style und mit Rosenblüten übersät kam kein Zuschauer vorbei. Off-Shoulder und gigantische Ärmel waren nur zwei der Trends, die Designer von Marchesa bei diesem Prachtstück umgesetzt hatten.

Zeitlose Schönheit

Die britische Oscar-Gewinnerin, Lady Helen Mirren (70), machte ihrem Namen wieder alle Ehre: Sie schwebte in einem ungewöhnlichen schwarzen Kleid mit vielen silber-Applikationen zur Veranstaltung.

Auch auf HuffPost:

Ein Mann filmt die Frau am Strand. Als sie sich umdreht, verschlägt es uns die Sprache

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.