Huffpost Germany

Tom Hanks: Ich habe Diabetes, weil ich ein Idiot war

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TOM HANKS
Tom Hanks: Ich habe Diabetes, weil ich ein Idiot war | David M. Benett via Getty Images
Drucken

Bei Schauspieler Tom Hanks wurde vor drei Jahren Diabetes vom Typ 2 diagnostiziert.

Dieser Typ kommt am häufigsten vor und betrifft meistens ältere Menschen, die an Übergewicht leiden. Wird die Krankheit nicht behandelt, kann sie zu Blindheit und Leberversagen führen. Auch die Durchblutung kann schwer in Mitleidenschaft gezogen werden.

Tom Hanks: Diabetes Typ 2

Nun äußert sich Hanks zu dieser Diagnose und stellt eins klar: Er ist selber schuld. Denn er hätte sich wie ein "Idiot" verhalten.

"Ich bin Teil dieser faulen Generation von Amerikanern, die einfach immer weiter auf der Party getanzt haben und plötzlich merken, dass das keine gute Idee war", sagte er der "Radio Times". "Ich war ganz schön dick. Ihr habt mich ja in Filmen gesehen. Ich war ein totaler Idiot."

Die gute Nachricht für Hanks: Seine Ärzte haben ihm versichert, dass er die Diabetes loswerden kann, wenn er das von seinen Ärzten bestimmte Zielgewicht erreicht.

Auch auf HuffPost:

Dieser Mann wurde blind – Wegen eines einfachen Fehlers, den viele jeden Abend machen

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.