Huffpost Germany

Schockmoment in Bordeaux: Flüge von Germanwings und Ryanair zum Landen gezwungen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AIRPLANE
Der Germanwings-Flieger soll eine Maschine vom Typ Airbus A-320 sein | Studio 504 via Getty Images
Drucken
  • Zwei Flüge der Linien Germanwings und Ryanair über Europa mussten aufgrund von Notfällen unterbrochen werden
  • In beiden Fällen war ein Passagier an Bord krank geworden, die Landungen haben also keinen terroristischen Hintergrund

Jeweils eine Passagiermaschine der Linien Germanwings und Ryanair mussten heute morgen außerplanmäßig auf dem Flughafen in Bordeaux landen. Die Hintergründe sind nicht terroristischer Natur.

Ein Passagier litt unter Herzbeschwerden

Der Germanwings-Flug 4U9642, Abflug 6.55 Uhr, war unterwegs von Düsseldorf nach Faro in Portugal. Es wird berichtet, dass ein männlicher Passagier im Alter zwischen 60 und 70 Jahren unter Herzproblemen litt, sodass die Maschine nach Bordeaux umgeleitet wurde, um dort notfallmäßig zu landen.

Beide Flüge nach Frankreich umgeleitet

Auch an Bord der Ryanair-Maschine auf ihrem Flug von Liverpool nach Alicante war ein Passagier krank geworden, wie die Fluggesellschaft berichtet. Der Flieger wurde ebenfalls nach Bordeaux in Frankreich umgeleitet. Dort sei der Passagier medizinisch versorgt worden.

In einem offiziellen Statement gegenüber Huffington Post beschreibt Robin Kiely, Head of Communications bei Ryanair, die Situation wie folgt:

"Dieser Flug von Liverpool nach Alicante am 17. Mai 2016 wurde nach Bordeaux umgeleitet, nachdem ein Passagier an Bord krank wurde. Die Bordbesatzung hat bereits während des Fluges medizinische Unterstützung am Boden angefordert, das Flugzeug landete normal und der Passagier stieg aus und wurde von Sanitätern zur weiteren Behandlung in Empfang genommen. Daraufhin flog das Flugzeug weiter nach Alicante. Ryanair entschuldigte sich bei den Passagieren für die kurze Verzögerung auf ihrem Flug."

Auch auf HuffPost:

Dieser Mann wurde blind – Wegen eines einfachen Fehlers, den viele jeden Abend machen



(lp)