Huffpost Germany

Linz an der Donau: Spaßtrip zur kinderfreundlichen Stadt in Österreich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LINZ
Linz wirbt als kinderfreundliche Stadt an der Donau | Hermann Erber / LOOK-foto via Getty Images
Drucken

Ein Wochenendausflug ins oberösterreichische Linz an der Donau lohnt sich vor allem für Familien mit Kindern. Zum einen hat die Stadt ein eigenes Kulturprogramm für Kinder aufgelegt, zum anderen bieten Donau und Umgebung jede Menge Gelegenheit zum Baden oder zu Ausflügen. Eine Unterkunft zum Schnäppchenpreis gibt es in diesem Jahr obendrauf. Und das sind sie, die sechs ultimativen Linz-Tipps für die Kids und ihre Eltern:

1. "Schiffspatent" für schlaue Kinder:

Hier gibt es einen Wanderführer für die Region Oberösterreich

Die Flussfahrt mit der MS "Linzerin" beginnt im Linzer Donaupark und führt stromabwärts ins Hafenviertel zur ÖSWAG-Schiffswerft. Dort erhalten die Kids ein "Schiffspatent" in Form einer Urkunde - vorausgesetzt, die haben während der Fahrt gut aufgepasst. Denn es gilt, Fragen zum Thema Schifffahrt zu beantworten und Aufgaben dazu zu lösen. Mehr Infos unter www.donauschiffahrt.de

2. Ars Electronica Center Family Tour:

Eine Reise in eine ferne Zeit erlebt man im "Ars Electronica Center - Museum der Zukunft" am Donauufer. Danach ist der Strudel im Café Gerberei, nur fünf Gehminuten entfernt, süßes Pflichtprogramm. Mehr Infos unter www.aec.at

3. Fahrt mit dem Drachenzug:

Vom Linzer Hauptplatz auf den Pöstlingberg (539 Metern) fährt seit über 100 Jahren die denkmalgeschützte Schmalspurbahn. Von oben hat man nicht nur einen perfekten Blick über Österreichs drittgrößte Stadt; im Wehrturm des "Maximilianischen Befestigungsrings" wartet mit der bunt erleuchteten "Grottenbahn" eine Märchenwelt auf die Kids. Die werden samt Eltern mit dem Drachenzug "Lenzibald" ins Reich der Zwerge und Elfen befördert. Mehr Infos unter www.grottenbahn.at

4. Kasperl in der "Puppenkistlbühne":

Geschichten von Königen und Kasperl für Kinder ab drei Jahren: Seit 2010 werden in der "Puppenkistlbühne" in Linz-Urfahr bei den Aufführungen Themen wie Freundschaft und Gleichberechtigung, aber auch Ausgrenzung behandelt. Mehr Infos unter www.puppenkistlbuehne.at

5. Badespaß im "Plesch":

Die Schwimminseln im Pleschinger See und die Spielplätzen am Strand sind wahre Kinderparadiese. Die Eltern können derweil relaxen oder wandern und joggen. Zwei Kilometer lang ist die Runde rund um den sogenannten "Plesch".

6. Entspannt träumen:

Der Wohntipp des Sommers für Familien mit Kindern ist "Harry`s Home", vergleichbar mit Budget-Hotels wie Motel One oder Ibis. Die Gruppe feiert in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum. Davon profitieren auch die Gäste im Linzer Hotel des österreichischen Anbieters. Bis Ende Juni gilt ein Jubliäumsrabatt von 25 Prozent. Mehr Infos unter www.harrys-home.com