Huffpost Germany

Serena Williams testet Hunde-Menü - und gibt Hotel diese Empfehlung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SERENA WILLIAMS
Serena Williams probierte im Hotel Hundefutter - keine gute Idee | Carlo Allegri / Reuters
Drucken

Tennis-Star Serena Williams (34) spielt aktuell bei einem WTA-Turnier in Rom mit. Ihr Hund Chip hat Serena nach Italien begleitet. Nur hatte die Sportlerin vor kurzem das Hundefutter vergessen.

Das Hotel, in dem die beiden derzeit wohnen, bietet jedoch eine Speisekarte und Zimmerservice für Vierbeiner gab. Davon probierte sie dann auch prompt selber. Laut "Daily Mail" meinte die 34-Jährige: "Ich habe gedacht, was soll's, ich werde ein bisschen probieren. Es sieht gut aus."

Serena Williams kostete vom Hunde-Essen

Für immerhin 15 Euro bestellte die Sportlerin Lachs mit Reis und aß einen Löffel davon. Zwei Stunden später teilte sie ihren Fans mit, dass es ihr nicht gut gehe.

Williams zeigt Einsicht: "Ich meine, es hat komisch geschmeckt." Ihr Hund hatte keine Probleme und mochte die Mahlzeit gerne. Die Sportlerin empfahl daher dem Hotel auf der Speisekarte darauf hinzuweisen, dass das Essen nicht für Menschen geeignet sei. Ist vielleicht besser so.

Alle Neuigkeiten zu Serena Williams erfahrt ihr auf Clipfish

Auch auf HuffPost:

Diese Frau veralbert Instagram-Bilder von Promis – das Ergebnis ist genial

(cho)