Huffpost Germany

Jennifer Aniston: Darum vermisst sie "Friends"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das

"Die Energie, das Vertrauen und die Liebe, die wir sechs füreinander hatten, war einfach toll. Wir waren wie eine Familie."

Jennifer Aniston (47, "Kill the Boss 2") vermisst die alten "Friends"-Zeiten und ihre Co-Stars, wie sie im Interview mit dem "Disney Channel" verraten hat. "Zusammen konnten wir vollkommen kreativ sein. Vor allem für manche von uns, die nicht das Glück hatten in einer guten Familie aufzuwachsen, war dies wirklich die Ersatzfamilie", erzählte die Ehefrau von Justin Theroux (44, "Zoolander 2"). Es gäbe nichts Besseres im Leben als ein loyaler guter Freund zu sein. Der "Disney Channel" wiederholt ab 11. Mai um 20:15 Uhr alle "Friends"-Folgen.

Sehen Sie hier: Warum Jennifer Aniston die Schönste ist