Huffpost Germany

27-Jähriger aus Hessen: Identität von mutmaßlichem Messerstecher von Grafing geklärt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Bei einer möglicherweise politisch motivierten Messerattacke am Bahnhof im oberbayerischen Grafing (Landkreis Ebersberg) ist ein Mann getötet worden. Der 50-Jährige wurde von dem Angreifer am Dienstagmorgen so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Dies teilten die Staatsanwaltschaft München II und das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) mit.

Der mutmaßliche Täter stammt aus Hessen. Laut Informationen von "Spiegel Online" soll er Paul H. heißen und 27 Jahre alt sein. Ein islamistischer Hintergrund der Tat wird damit eher unwahrscheinlicher.

Unter diesem Link erfahrt ihr die neuesten Nachrichten zur Messerattacke in Grafing.

Auch auf HuffPost:

Baby kommt tot zur Welt - als seine Eltern nicht aufgeben, geschieht das Unfassbare