NACHRICHTEN

Russischer Oligarchen-Sohn demütigt Passanten für Geld

08/05/2016 18:36 CEST | Aktualisiert 08/05/2016 18:37 CEST

Dieser russische Teenager ist Sohn eines Oligarchen und dementsprechend vermögend. Doch sein Geld nutzt er nicht sonderlich sinnvoll. Er verleitet Passanten zu entwürdigenden Handlungen für eine gewisse Summe Geld.

Und es ist erschreckend, was die Menschen in seinen Videos bereit sind, für Geld zu tun. Ob die geschmacklosen Clips echt sind, oder gestellt, lässt sich nicht abschließend klären. Klar ist: Der Teenager hat sich mit den provokanten Videos im Netz nicht nur Freunde gemacht.

Auch auf HuffPost:

Er hängte eine Kamera ins Schlafzimmer seiner Freundin – was er sah, hätte er nie erwartet