Huffpost Germany

So herzzereißend reagiert ein Berglöwe aus dem Zirkus, als er nach 20 Jahren freigelassen wird

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Ladefläche eines alten Trucks ist wohl nicht die perfekte Lebensumgebung für ein Tier. Ein Berglöwe namens Mufasa lebte fast 20 Jahre lang auf dieser Ladefläche. Denn Mufasa war ein Zirkuspuma, der sein halbes Leben lang nur unterwegs war - von einem Schauplatz zum nächsten.

Er soll als Baby von seiner Mutter gestohlen worden sein und seither in Ketten gelebt haben. Als Zirkusprogramm wurde es in ganz Peru zur Schau gestellt. Mittlerweile hat das Land ein Verbot von wilden Zirkustieren erlassen.

Animal Defenders International (ADI) erhielt einen anonymen Hinweis, dass ein Zirkus noch immer einen Berglöwen halten würde. Gemeinsam mit der Polizei gelang es ihnen, den Puma aus dem Zirkus zu befreien. Sie hielten den emotionalen Moment seiner Freilassung mit der Kamera fest.

Er wurde in ein Erholungszentrum für Wildtiere gebracht, nach seiner Genesung wurde er im Amazonas Regenwald freigelassen. Der Puma wird seinen Lebensabend in einem Reservat verbringen - ohne Ketten. Seht den wunderschönen Moment seiner Freilassung im Video.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(glm)

Korrektur anregen