Huffpost Germany

Kristen Stewart und Soko haben sich getrennt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KRISTEN STEWART
Kristen Stewart war auf der Met-Gala wohl schon Single | Lucas Jackson / Reuters
Drucken

Alles neu macht der Mai! So offenbar auch bei Schauspielerin Kristen Stewart (26, "Breaking Dawn"), denn das US-Magazin "US Weekly" berichtet jetzt: Zwischen Stewart und der französischen Musikerin Stephanie "Soko" Sokolinski (30) ist es aus.

Bereits wenige Tage zuvor brodelte die Trennungsgerüchteküche, auf der Aftershow-Party der Met Gala in New York wurde Stewart mit Miley Cyrus' (23) Ex-Freundin Stella Maxwell (24) gesichtet. Mehrere Augenzeugen berichten jedoch von einer harmlosen Unterhaltung.

Soko: "Ich bin sehr, sehr verliebt" - und nun ist alles aus mit Stewart?

Bis auf diesen kleinen Fremdflirt kam die Trennungs-Botschaft der beiden Promis dennoch überraschend. Im März gestand Soko dem "W"-Magazin" noch ihre Gefühle: "Ich bin sehr, sehr, sehr verliebt und die Beziehung macht mich total glücklich." Die beiden besuchten außerdem die französische Hauptstadt Paris zusammen und wurden mehrmals von Paparazzi beim Turteln erwischt.

Auf Clipfish sehet ihr mehr über Kristen Stewart

Wie eine Quelle "US Weekly" jedoch verriet, soll es noch Hoffnung auf ein Beziehungs-Comeback geben. Ein Statement von Kristen Stewart gibt es im Moment noch nicht - die Schauspielerin war sehr auf die Privatsphäre rund um die Beziehung mit Soko bedacht.

Auch auf HuffPost:

Schwuler Heiratsantrag in einer US-Kirche: So reagiert die Gemeinde

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(cho)