Huffpost Germany

Krimi-Tipps am 6. Mai

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, ZDF, Die Chefin - Geiselnahme

Zwei tote Polizisten, ein flüchtiger Täter und Jan Trompeter als Geisel. Für Vera Lanz und Paul Böhmer beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um den Kollegen zu retten. Schnell hat Trompeter seinen Geiselnehmer durchschaut. Der Mann ist ein Laie und erhält Anweisungen über sein Handy. Doch wer steckt hinter den Morden und Trompeters Entführung? Ein Treffer in der DNA-Datenbank führt nur scheinbar zum Täter.

Staffel zwei von "Die Chefin" können Sie hier bestellen

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Keiner kennt den Toten

Benno (Ottfried Fischer) und seine neue Kollegin Nadine (Katharina Abt) finden im Park einer luxuriösen Villa eine Leiche. Der Tote gibt den beiden etliche Rätsel auf, da er nicht zu identifizieren ist - keiner hat ihn angeblich je gesehen. Auch die Bewohner der Villa, Tanja Boosheim (Margarita Broich), ihr Sohn Rudi und Tanjas Schwager Heinz Boosheim (Gustav Peter Wöhler) geben vor, den Mann nicht zu kennen.

21:15 Uhr, ZDF, Letzte Spur Berlin: Vertrauter Feind

Die Judokämpferin Emilia Jünger verschwindet aus dem Haus ihrer Eltern. Erst sieht vieles nach einer Entführung aus, doch dann finden die Polizisten Blutspuren im Auto des Vaters. Es wird klar, dass der Grund für Emilias Verschwinden innerhalb der Familie liegen muss. André Jünger beherrscht Mutter und Tochter despotisch und quält seine Frau auf sadistische Weise. Erst vor kurzem hat sich Emilia zum ersten Mal gegen ihren Vater aufgelehnt.

22:00 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Die Lücke, die der Teufel lässt

Uli Steiger (Stefanie Stappenbeck) wechselt endgültig von der Bundeswehr zur Polizei, um fortan an der Seite Kommissar Papens Dienst zu tun. Doch schon ihr erster Tag wird ein Alptraum: Papen ist noch nicht da, als Uli die Einsatzleitung eines Banküberfalls übernehmen muss. Eine Frau mit einer Bombe um den Hals hat zwei Millionen erpresst und sitzt nun mit dem Koffer vor der Bank in der Schusslinie der Polizei. Die Frau behauptet, selbst Opfer zu sein, die Bombe habe man ihr angelegt. Wenn sie die Polizei nicht wie verlangt abziehen lässt, werde man sie in die Luft sprengen.