Huffpost Germany

"Iron Man": Robert Downey Jr. will Gwyneth Paltrow zurück - aus diesem Grund

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Robert Downey Jr. ist  als

Robert Downey Jr. (51, "Avengers: Age of Ultron") will Gwyneth Paltrow (43, "Mortdecai") unbedingt beim vierten Teil von "Iron Man" dabei haben. "Ich muss sie zurück in diesen Film bringen, damit ich auf dem Bildschirm wieder mit ihr rummachen kann", sagte er in der "Howard Stern Show". Der gebürtige New Yorker bezeichnet die Schauspielerin als seinen "Freifahrtschein". Denn Ehefrau Susan (42) hat mit ihr kein Problem. Diese ist gut mit Paltrow befreundet. Eine Bedingung gibt es aber für den "Iron Man"-Darsteller doch: Für einen Kuss mit seiner Kollegin müssen die Kameras laufen.

In allen drei "Iron Man"-Filmen spielte die Oscar-Preisträgerin die Rolle der Pepper Potts. Im neuen "The First Avenger: Civil War" ist sie allerdings nicht zu sehen. Downey Jr. ist aber optimistisch: "Sie kommt zurück. Wir brauchen sie." Als Konkurrenz muss seine Frau Susan die Kollegin nicht sehen. Immerhin ist sie seit bald elf Jahren mit dem Schauspieler verheiratet und die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Downey Jr. betont: "Ich bin sehr glücklich verheiratet."

Alle Neuigkeiten zu Robert Downey Jr. finden Sie auf Clipfish