Huffpost Germany

Trump twittert peinliche Liebeserklärung an die Mexikaner

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

In seinen Reden bezeichnet Donald Trump Mexikaner regelmäßig als Vergewaltiger und Kriminelle. Zwischen ihnen und den USA möchte er eine Mauer bauen.

Der Präsidentschaftskandidat der Republikaner äußert sich vor allem negativ gegenüber seinem Nachbarland. Doch jetzt geht er auf Schmusekurs: „Ich liebe Lateinamerikaner!“ twitterte er gestern am „Cinco de Mayo“, einem mexikanischen Feiertag. Dazu ein Foto mit einer großen Taco Bowl, einem typisch mexikanischen Gericht.

Was dieser Tweet im Netz für Reaktionen auslöste, erfahrt ihr im Video.

Auch auf HuffPost:

Britischer Moderator demontiert Frauke Petry und AfD

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Korrektur anregen