Huffpost Germany

Einzigartiger Moment: Baby greift bei der Geburt den Finger des Arztes

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Alicia Atkins aus Arizona in den USA brachte gerade ihre Tochter Nevaeh per Kaiserschnitt auf die Welt, als das Unglaubliche geschah: "Dr. Sawyer saugte das Fruchtwasser ab und meine Tochter streckte ihre Hand aus meinem Bauch und griff nach dem Finger des Arztes. Mein Mann hat diesen besonderen Moment mit der Kamera eingefangen", schrieb sie auf Facebook.

Dazu hatte die professionelle Fotografin das einzigartige Foto von Nevaehs Geburt gepostet:

"Dieses Foto ist einfach großartig", schrieb sie weiter. "Ich bewundere seine Schönheit. Es ist etwas, an das man sich für immer erinnern kann." Alicia druckte das Foto auf Leinwand und schenkte es dem Arzt Dr. Sawyer als Erinnerung.

Das Foto stieß im Netz auf große Begeisterung

Sie postete das Foto dann auch im Herbst 2012 auf Facebook, obwohl sie erst Angst hatte, dass die anderen Leute das Bild "ekelhaft" finden würden, wie sie dem amerikanischen Nachrichtenportal für Familien "AZFamily.com" berichtete.

Doch das war nicht der Fall: Das Bild von Nevaehs Geburt erhielt beinahe 18.000 Likes und wurde 10.000 Mal geteilt. In den Kommentaren überschlugen sich die Internet-User vor Begeisterung. Alicia erhielt auch mehrere Angebote von potenziellen Interessenten, die das Bild kaufen wollten.

Verständlich, denn immerhin hat es Randy Atkins, Alicias Mann, geschafft, einen einzigartig Moment einzufangen, der das Wunder der Geburt feiert.

Deshalb ist es auch in den sozialen Medien ein beliebtes Motiv, das die Menschen auch 2016 gerne noch mit ihren Freunden teilen, wie Alicia auf Facebook verwundert feststellte. Denn Nevaeh ist inzwischen schon längst kein Baby mehr und zu einem aufgeweckten kleinen Mädchen herangewachsen.

Auch auf HuffPost:

Überwachungskamera: Die Kassiererin sah, dass etwas mit der Mutter und ihrem Baby nicht stimmte - und reagierte sofort

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(vr)