Huffpost Germany

Sigmar Gabriel ist krank - Spekulation über Stress als Ursache

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SIGMAR GABRIEL
SPD-Chef Gabriel soll an einer Gürtelrose erkrankt sein | Hannibal Hanschke / Reuters
Drucken
  • Sigmar Gabriel soll eine Gürtelrose im Gesicht haben
  • Dieser Ausschlag wird oft durch Stress hervorgerufen

SPD-Chef Sigmar Gabriel ist offenbar krank. Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, hat er eine Gürtelrose im Gesicht. Das ist ein sehr schmerzhafter Ausschlag, der durch im Körper schlummernde Windpocken-Viren ausgelöst wird. Diese können wieder aktiv werden, wenn sich der Zustand des Immunsystems verschlechtert - zum Beispiel durch Stress.

Gabriel hatte am Wochenende eine geplante große Iran-Reise abgesagt. Seitdem ist er in seiner Heimatstadt Goslar, um sich zu schonen.

Gabriel will am Montag wieder in Berlin sein

Auch zum Staatsakt für den verstorbenen langjährigen Bremer Regierungschef Hans Koschnick kam er nicht. An seiner Stelle hatte Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder gesprochen.

Immerhin: Der erkrankte Vizekanzler will in Kürze wieder seine Arbeit in Berlin aufnehmen. Der Bundeswirtschaftsminister werde in den nächsten Tagen zurückerwartet, sagte eine Ministeriumssprecherin am Mittwoch.

An diesem Montag findet in Berlin eine SPD-Konferenz zu sozialer Gerechtigkeit statt - der Startschuss für die Arbeit am sozialdemokratischen Programm für die Bundestagswahl 2017. Dazu werden neben Gabriel auch die beiden SPD-Ministerpräsidentinnen Hannelore Kraft (Nordrhein-Westfalen) und Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz) erwartet.

Durch historisch niedrige Umfragewerte gerät der SPD-Chef in seiner Partei zunehmend unter Beschuss.

Mit Material der dpa

Auch auf HuffPost:

So deutlich wie Martin Schulz hat noch kein deutscher Spitzenpolitiker Erdogan kritisiert

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(sk)