Huffpost Germany

Die Wahrheit hinter diesen süßen Kinderfotos ist unheimlich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Warum werden Menschen zu Mördern? Liegt die Boshaftigkeit in ihren Genen oder ist sie das Resultat von Erziehung und Sozialisierung? Diese Fragen beschäftigen Wissenschaftler seit Jahrzehnten.

Wer sich die Fotos dieser niedlichen Kinder ansieht, wird kaum glauben können, dass sie zu Menschen herangewachsen sind, die brutal geherrscht, gefoltert und gemordet haben.

1.

Saddam Hussein wurden Kriegsverbrechen sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Last gelegt, bei denen laut Human Rights Watch bis zu 290.000 Menschen ermordet wurden. Hussein wurde 2006 zum Tode verurteilt und erhängt.

2.

Charles Manson war Anführer einer Hippie-Kommune, die in den 1960er Jahren als Mason Family bekannt war. Sie wurde durch die Ermordung mehrerer Menschen bekannt. Manson wurde wegen Verabredung zum Mord verurteilt und sitzt derzeit eine lebenslange Haftstrafe ab.

3.

Osama bin Laden wird für die Anschläge auf das World Trade Center vom 11. September 2001 und damit für mindestens 3000 Tote verantwortlich gemacht.

4.

Benito Mussolini herrschte von 1922 bis 1943 als Diktator in Italien. Ihm werden zahlreiche Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sowie Hunderttausende Morde an Zivilisten vorgeworfen.

5.

Kim Jong-il herrschte bis 2011 als Diktator in Nordkorea. Er ist für zahlreiche Verbrechen gegen die Menschlichkeit verantwortlich. Amnesty International wirft ihm insbesondere vor, etwa 200.000 Menschen unter "schrecklichen, unmenschlichen Bedingungen" in Straflagern gefangen gehalten zu haben.

6.

Adolf Hitler ist für den Genozid an mehr als sechs Millionen Menschen sowie für den Beginn des zweiten Weltkriegs verantwortlich.

7.

Richard Ramirez ist ein als Night Stalker bekannter US-amerikanischer Serienmörder. Er soll 13 Menschen ermordet und mindestens elf vergewaltigt haben.

8.

Josef Stalin gilt als einer der größten Massenmörder des 20. Jahrhunderts. „Zwischen 1929, als die Zwangskollektivierung der Landwirtschaft begann, und dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 forderte der stalinistische Terror rund acht Millionen Todesopfer“, sagte der Historiker Stefan Plaggenborg von der Ruhr-Universität Bochum gegenüber "Focus Online".

9.

John Wayne Gacy ist ein Serienmörder aus den USA. Er hat zwischen 1972 und 1978 33 Jungen und junge Männer ermordet.

10.

Heinrich Himmler war nach Hitler der mächtigste Mann im Dritten Reich. Er gilt als Organisator des Holocaust.

11.

Mao regierte China von 1949 bis 1976 als Diktator. Durch Genozid und Hungersnöte kamen während seiner Herrschaft Schätzungen zufolge mehr als 70 Millionen Menschen ums Leben. Einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Zahl sogar höher ist.

12.

Ted Bundy war ein Serienmörder aus den USA. Er soll zwischen 1974 und 1978 mindestens 28 Mädchen und junge Frauen brutal ermordet haben.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Hier ist der Beweis, dass RTL euch für dumm verkauft

(sho)