Huffpost Germany

Uwe Friedrichsen: "Columbo"-Sprecher ist tot

Veröffentlicht: Aktualisiert:
UWE FRIEDRICHSEN
Uwe Friedrichsen ist mit 81 Jahren gestorben - es war wohl Krebs | imago/Future Image
Drucken

Als die markante deutsche Stimme von "Inspektor Columbo" (Peter Falk) wurde Uwe Friedrichsen einem breiten Publikum bekannt. Im Alter von 81 Jahren ist der Schauspieler am vergangenen Samstag im Hamburger UKE-Krankenhaus verstorben.

Das berichtet unter anderem die "Bild"-Zeitung. Demnach erlag er den Folgen eines Krebsgeschwürs im Kopf.

Friedrichsen war der Uwe aus der "Sesamstraße"

Im Fernsehen war Friedrichsen letztmals 2013 im Fernsehfilm "Tür an Tür" zu sehen, danach zog er sich aus dem Showgeschäft zurück. Zuvor war er neben der Stimme von Columbo auch für seinen Part als Uwe in der Kindersendung "Die Sesamstraße" oder als Zollfahnder Zaluskowski in der Krimi-Serie "Schwarz, Rot Gold" bekannt.

Holt euch hier alle Staffeln der Kultserie "Columbo"

Auch auf HuffPost:

Prince stirbt im Alter von 57 Jahren – Das war sein letzter Auftritt

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(cho)