Huffpost Germany

AfD-Politikerin von Storch steht unter Personenschutz

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BEATRIX VON STORCH
Beatrix von Storch | Getty
Drucken
  • Die AfD-Parteivorsitzende Beatrix von Storch wird vom LKA beschützt
  • Zum Parteitag fuhr die Politikerin mit einer gepanzerten Limousine
  • Die Schutzmaßnahme soll drei Wochen rund um die Uhr laufen

Die stellvertretende AfD-Parteivorsitzende Beatrix von Storch wird von Beamten des Landeskriminalamts (LKA) Berlin beschützt. Das berichtet die "Bild".

Demnach bestätigte ein Parteisprecher Informationen der Zeitung, wonach von Storch auf dem Parteitag in der Stuttgarter Messe permanent von drei bewaffneten LKA-Beamten bewacht und in einer gepanzerten Limousine durch die Stadt gefahren wird.

Ein Team aus sechs Leibwächtern soll von Storch beschützen

Die Schutzmaßnahme läuft nach "Bild"-Informationen seit rund mindestens drei Wochen rund um die Uhr. Der Anlass sind andauernde Morddrohungen gegen die umstrittene Politikerin. Insgesamt wird sie von einem Team aus sechs Leibwächtern beschützt, die die Gefahrenstufe täglich neu anpassen können.

Wie die "Bild" außerdem berichtet, lassen sich auch die Parteivorsitzenden Frauke Petry und Jörg Meuthen von je zwei privaten Sicherheitsleuten vor möglichen Angreifern schützen. Wegen der erhöhten Gefahrenlage prüft die Partei laut dem Blatt zudem den Aufbau eines eigenen Sicherheitsdienstes zum besseren Schutz der Besucher ihrer Veranstaltungen.

Nach Brüssel-Anschlag: AfD-Politikerin Beatrix von Storch empört mit Facebook-Post

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(sk)