Huffpost Germany

5000 Biker blockierten eine Autobahn - um diese Botschaft zu überbringen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Rund 5000 Motorradfahrer blockierten am Samstag eine Autobahn in Niedersachsen
  • Im Konvoi fuhren die Biker in Richtung Braunschweig - mit einer wichtigen Botschaft an alle Motorradfahrer
  • Impressionen von der Aktion seht ihr im Video oben

Wenn 5000 Motoren aufheulen, kann es keiner mehr überhören. Genau so viele Motorradfahrer haben am Samstag eine Autobahn in Richtung Braunschweig für sich beschlagnahmt.

Im Konvoi starteten die Biker vom Rathaus in Salzgitter aus - mit einer Botschaft, die für die Szene untypisch ist. Zumindest, wenn man des Bild des bösen Biker-Buben vor Augen hat.

"Mut zur Farbe - Blink mal wieder" war das Motto der Biker-Aktion. Die Motorrad-Kolonne sollte eine Gedenkfahrt sein, um an jene Motorradfahrer zu erinnern, die in der vergangenen Saison tödlich verunglückt sind.

Die Tour endete nicht wie üblich an der Bar

"Zu viele Unfälle passieren, weil vergessen wird, den Blinker zu setzen", sagte Mareike Götsch der "WAZ". Sie ist die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer Braunschweiger Land. Christliche Biker haben die Aktion in Niedersachsen durchgeführt, um zu Beginn der Saison vor den Gefahren auf dem "Bock" zu warnen.

Deshalb ging es zum Höhepunkt der Tour für sie auch nicht in die Bar, wie es bei Bikern ohne religiösen Hintergrund meist der Fall ist. Bei einem ökumenischen Gottesdienst im Braunschweiger Dom stellten die Motorradfahrer Gedenkkreuze im Altarraum auf, die an 14 Verkehrsopfer aus der Region erinnerten.

Diese Gedenkfahrt hat Tradition. Seit 1988 veranstaltet die christliche Motorradgemeinschaft die Aktion gemeinsam mit anderen Motorradclubs und der Johanniter-Unfallhilfe. "Wir haben tausend Biker mehr gehabt als bei der Aktion im vergangenen Jahr", sagte Salzgitters Stadtsprecherin Katja Mielcarek.

Es gibt sie also doch - die Kehrseite zu den Hells Angels. Braunschweiger Biker sind die Engel auf der Straße.

Mit Material der dpa

Auch auf HuffPost:

Prince stirbt im Alter von 57 Jahren – Das war sein letzter Auftritt

(vr)

Korrektur anregen