Huffpost Germany

"Voice of Germany": Samu Haber feiert sein "The Voice"-Comeback

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SAMU HABER
"Voice of Germany": Samu Haber feiert sein "The Voice"-Comeback | spot on
Drucken
  • Stühlerücken der "Voice of Germany"-Promis: Samu Haber meldet sich als Coach zurück.
  • Rea Garvey verlässt die Casting-Show für sein neues ProSieben-Format "Musicshake by Rea Garvey".

Jetzt ist es raus: Samu Haber (40) nimmt wieder auf dem Drehstuhl von "The Voice of Germany" Platz. Das hat der Sunrise-Avenue-Frontmann selbst auf seinem Facebook-Profil verraten: "Ich bin zurück. Wir sehen uns in den Blinds!!"

Samu Haber sagt #icantwait

Dass er es kaum erwarten kann, macht Haber nicht zuletzt in Form des Hashtags "#icantwait" deutlich. Im Interview mit ProSieben freut er sich: "Mein Herz war immer bei 'The Voice'. Ich liebe diese Show, die Talente, die Musik, das Team. Zwei Aufwärmrunden, eine Interkontinental-Exkursion - jetzt bin ich bereit für den Sieg!"

Während Haber sein Comeback in der Casting-Show feiert, heißt es für Rea Garvey (42, "Armour") Abschied nehmen. Dieser gab in einem Video auf Facebook nämlich seinen "The Voice"-Ausstieg bekannt: "Es macht mir großen Spaß, aber ich hab' beschlossen, es dieses Jahr nicht mehr zu machen."

"Musicshake by Rea Garvey" auf ProSieben

Der 42-Jährige bekommt seine eigene Show auf ProSieben. Er moderiert am 26. Mai die neue Sendung "Musicshake by Rea Garvey".

Damit werden Haber und Garvey in der sechsten "The Voice"-Staffel nicht mehr im Doppelpack zu sehen sein. Die beiden hatten in der vierten Staffel das Dream-Team der Show gebildet.

Auch auf HuffPost:

Wovon Prostituierte auf dem Straßenstrich wirklich träumen