Huffpost Germany

Verlierer des Tages

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Beyoncé hat ein anstehendes Konzert in Nashville abgesagt

Der Grund ist noch unklar: Superstar Beyoncé (34, "Drunk in Love") hat ihr für Mai geplantes Konzert in Nashville abgesagt. Das Mysteriöse daran: Die Shows in den US-Städten Atlanta und Raleigh finden wie angekündigt statt. Während einige denken, dass es an Renovierungsarbeiten im Nissan Stadion liege, glauben viele, dass die Sängerin einfach zu wenig Tickets verkauft habe.

Wie das US-Celebrity-Portal "TMZ" berichtet, soll bald ein frischer Termin gefunden werden. Beyoncé hat vor wenigen Tagen ihr neues Album "Lemonade" herausgebracht. Momentan befindet sie sich auf ihrer siebten Konzerttournee, der "The Formation World Tour".