Huffpost Germany

Krimi-Tipps am Freitag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, ZDF, Die Chefin - Mädchenträume

Die Leiche in einem Münchner Gewässer bleibt für Vera Lanz (Katharina Böhm) nicht lange anonym. Nadja, 15, vorbestraft: Drogen und Prostitution. Verwunderlich nur ihr letzter Wohnort: ein Villenviertel. Das Straßenmädchen wohnte bei Ehepaar Beate (Bibiana Beglau) und Lothar (Martin Lindow) Lukaschek. Die ehemalige Tänzerin Beate unterstützt soziale Tanzprojekte für Mädchen aus problematischen Verhältnissen. Nadja war ihr Vorzeigeprojekt. Paul Böhmer (Jürgen Tonkel) nimmt sich den Choreografen Weidner (Milton Welsh) und die anderen Tänzerinnen zur Brust. Waren die Mädchen eifersüchtig auf Nadjas Sonderbehandlung?

Staffel 2 von "Die Chefin" können Sie hier bestellen

20:15 Uhr, Arte, Der Tote am Teich

Böhmerwald, Oberösterreich, ein verschneites Dorf. Der pensionierte Polizist Sepp Ahorner (Josef Hader) entdeckt auf seinem morgendlichen Rundgang eine Leiche auf dem zugefrorenen Dorfteich. Eine alte Bekannte von Sepp, die herbe Kommissarin Grete Öller (Maria Hofstätter) von der Kripo Linz, und ihre junge, ehrgeizige Kollegin Lisa Nemeth (Miriam Fussenegger) übernehmen den Fall. Da die Dorfbewohner den beiden Kommissarinnen jedoch nur Ablehnung entgegenbringen, sieht sich Sepp gezwungen, trotz Ruhestand auf eigene Faust und gegen sein eigenes Umfeld zu ermitteln.

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Kochkünste

Reindl, ein Restaurantkritiker, wird ermordet. Benno (Ottfried Fischer) und Sabrina (Katerina Jacob) finden heraus, dass er etliche Feinde hatte, darunter einen Spitzenkoch, dessen Ruf er ruinieren wollte, die Fernsehköchin Mirella Beck (Franziska Schlattner) sowie eine Edelprostituierte, zu dessen Kundenkreis der Tote zählte. Die Ermittlungen werden erschwert, als Mirella Beck Benno schöne Augen macht und Resi die Aufklärung des Falles behindert.

22:00 Uhr, Das Erste, Tatort: Todesspiel

Der Millionenerbe Benjamin Wolters wird tot in seiner Villa aufgefunden. Zwei Schüsse aus kurzer Distanz, keine Einbruchsspuren. Die Kommissare Blum (Eva Mattes) und Perlmann (Sebastian Bezzel) haben viel zu tun, denn die Liste von Wolters' Feinden ist so lang wie der Bodensee tief: Wolters war ein Zyniker, der es liebte zu provozieren, sich auf Kosten anderer zu amüsieren und sie von sich abhängig zu machen. Selbst die Mitglieder seiner Clique, die er am Tag zuvor bei Pizza und Champagner um sich scharte, kommen allesamt als Täter in Frage. Perlmann mimt den reichen Schnösel, um das Vertrauen der Gruppe zu gewinnen.