Huffpost Germany

Mutter zeigt, was man nicht an seine Versicherung schicken sollte, nachdem man einen Unfall hatte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wenn man gerade ein Autounfall hatte, sollte ihr ruhig bleiben und nicht in Panik geraten. Es ist ganz normal, dass ihr keinen klaren Gedanken fassen könnt, immerhin befindet ihr euch in einer Extremsituation.

Als allererstes vergewissert euch, ob es allen Beteiligten gut geht. Wenn jeder in Ordnung ist, holt euch die Versicherungsinformationen des anderen und dokumentiert den gesamten Schaden mit Fotos.

So wie diese Mutter, die nach einem Unfall die Versicherung anrief und nach Fotos von vorne, hinten und einer Seitenansichten gebeten wurde. Diese Fotos hat sie dann pflichtbewusst abgeschickt. Jetzt lachen alle über sie. Den Grund dafür seht ihr im Video.

Ihr habt auch ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Beitrag vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.

Korrektur anregen