Huffpost Germany

"Jeopardy" und "Familien Duell" kehren ins deutsche Fernsehen zurück

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Inka Bause und Joachim Llambi haben Erfahrung vor der Kamera

Die Spielshow-Klassiker "Jeopardy" und "Familien Duell" kehren auf die deutschen Bildschirme zurück. Der neue Fernsehsender RTLplus, der am 4. Juni 2016 startet, wird die Gameshows wiederbeleben, wie RTL am Dienstag bekannt gab. Es wird auch ein Wiedersehen mit weiteren Klassikern geben. Mit an Bord sind zudem "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause (47) und "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi (51), die ihre eigene tägliche Vorabendshow erhalten.

Eine Kombination aus alt und neu

Sehen Sie auf Clipfish Joachim Llambi als Wertungsrichter bei "Let's Dance"

Bause nimmt sich der Neuauflage von "Familien Duell" an. "Ich habe das 'Familien Duell' früher wie viele andere selbst geschaut - und geliebt. Das 'Familien Duell' ist herrlich einfache und einfach gute Unterhaltung. Ich freue mich riesig, den Zuschauern diesen Klassiker der Fernsehunterhaltung jetzt modern und frisch zurückbringen zu dürfen", so die 47-Jährige. Llambi übernimmt "Jeopardy" und kann es kaum erwarten: "Gameshow-Klassiker wie 'Jeopardy' wecken bei vielen Erinnerungen an die gute, alte Zeit und machen einfach nur Spaß. Ich finde es klasse, grad mit 'Jeopardy' eine meiner früheren Lieblingssendungen moderieren zu dürfen."

Die Gameshows werden ab September 2016 ausgestrahlt. Doch das war noch lange nicht alles. Es wird auch ein Wiedersehen in Form von Wiederholungen mit den Klassikern "Dr. Stefan Frank", "Hinter Gittern" und "Doppelter Einsatz" sowie "Monk", "Einsatz in 4 Wänden" oder "Nikola" geben.