Huffpost Germany

Krimi-Tipps am Dienstag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


20:15 Uhr, ZDFneo, Helen Dorn: Das dritte Mädchen

Eine Frau wird tot am Rheinufer gefunden. Die Zusammenhänge mit alten Fällen veranlassen LKA-Dezernatsleiter Mattheissen (Stephan Bissmeier), Helen Dorn (Anna Loos) als leitende Ermittlerin in sein Team zurückzuholen. Indizien am Tatort weisen auf eine zurückliegende Mordserie hin, die sich vor vier Jahren quer durch Nordrhein-Westfalen zog. Drei junge Frauen wurden nach dem immer gleichen Tatmuster ermordet. Die Ermittlungen des LKA Düsseldorf endeten seinerzeit mit der rechtskräftigen Verurteilung des ehemaligen Lehrers Michael Cornelius (Harald Schrott), der seitdem seine Haftstrafe verbüßt.

Drei spannende Fälle mit "Helen Dorn" können Sie hier bestellen

20:15 Uhr, BR, Tatort: Schleichendes Gift

Joseph Feinlein, Referatsleiter in einem Ministerium, wird tot aufgefunden. Als klar ist, dass der Regierungsbeamte durch Gift gestorben ist, beginnen die Kommissare Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) ihre Ermittlungen im beruflichen Umfeld des Toten. Sie erfahren, dass Feinlein noch kurz vor seinem Tod einen Fahrradkurier zu sich bestellt hatte. Doch der Kurier Mischka liegt nach einem schweren Unfall im Koma. Schnell wird klar, dass das kein Unfall war, denn der Tornister des Kuriers ist verschwunden.

22:00 Uhr, NDR, Tatort: Spielverderber

Die Ex-Frau eines Bundeswehr-Piloten ist in ihrem Wochenendhaus im Harz ermordet worden. Alles deutet auf eine Beziehungstat hin. Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) findet heraus, dass die Tote ein ausschweifendes Liebesleben hatte und nach der Trennung von ihrem Mann in der Auswahl ihrer Liebhaber nicht allzu wählerisch war - sie hat sich weder bei Kameraden ihres Ex-Mannes noch bei den Ehemännern der Soldatinnen zurückgehalten. Ein Verhalten, mit dem sie sich in der Gemeinschaft isoliert hatte.

22:50 Uhr, MDR, Polizeiruf 110 - Ein ungewöhnlicher Auftrag

Aus dem Tresor eines Hotelrestaurants wurde Geld gestohlen. Da es bald schon eindeutige Hinweise gibt, dass der Täter aus dem Kreis der Hotelmitarbeiter stammt, wird in die Ermittlungen zur Aufklärung des Diebstahls die Leiterin des Hauses Irmgard Kraßmann (Jürgen Frohriep) mit einbezogen. Doch zur Überraschung nicht nur von Oberleutnant Hübner (Lissy Tempelhof) stellt sich bald heraus, dass es im Leben von Irmgard Kraßmann Konflikte gibt, die sie bis jetzt geschickt verbergen konnte. Doch ist das für einen Tatverdacht schon ausreichend?