Huffpost Germany

Kim Kardashian verschreckt Fans: Diese Fotos sind eindeutig zu intim fürs Internet

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KIM KARDASHIAN
| Twitter
Drucken

Kim Kardashian lässt sich so schnell nicht vom Thron der Social Media Zuviel-Poster vertreiben. Die Fotos, die sie am Wochenende veröffentlichte, machen das sehr deutlich.

Jeder, der Kim auf Twitter folgt (oder sich auch nur ansatzweise für Popkultur interessiert) weiß, dass sie sehr gerne in den sozialen Netzwerken Haut zeigt oder mit ihrem Mann rummacht. Am Samstag hat sie diesbezüglich nun nochmal nachgelegt.

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber dieses Foto von ihr und ihrem Mann Kanye West ist eines der eher harmlosen:


001

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am


Dann gibt es noch dieses Selfie, auf dem Kim eine Eiswaffel so genießt, wie sie nur eine Kim K genießen kann:

006

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am


Naja, wir freuen uns, dass sie wenigstens ein bisschen Kalzium abbekommt.

Nach einer Folge von Bildern, auf denen man Beine, Arme und andere unidentifizierbare Körperteile erkennt, veröffentlichte sie dieses Selfie, welches wir einfach für sich selbst sprechen lassen:

014

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am


Anmutig.

Dieser Text erschien zunächst auf Huffington Post UK und wurde aus dem Englischen übersetzt.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Hier ist der Beweis, dass RTL euch für dumm verkauft

(sho)