Huffpost Germany

Blamabler Auftritt: Hans Entertainment auf dem Ballermann ausgebuht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HANS ENTERTAINMENT
Blamabler Auftritt: Hans Entertainment auf dem Ballermann ausgebuht | Facebook
Drucken

Hans Entertainment ist ein Phänomen. Bei Facebook erlangte er mit selbst gedrehten Videos Bekanntheit, obwohl eigentlich niemand weiß, warum.

Nun muss er den ersten Rückschlag seiner noch jungen Karriere einstecken: Denn bei seinem ersten Auftritt auf dem Ballermann wurde der Internetstar laut "Bild" böse ausgebuht. Er sollte sein Lied "Hoch die Hände - Wochenende" singen. Das Publikum hatte darauf aber offenbar keine Lust.

Stinkefinger und Buhrufe

Die Zuschauer hatten für Hans Entertainment nur Buhrufe und Stinkefinger übrig. Nach wenigen Minuten wurde er von der Bühne geführt. „Dass das Ballermann-Publikum hart ist, habe ich gewusst. Aber so hart? Irre, brutal", sagte er der "Bild".

Das Mitleid für den selbst ernannten Entertainer dürfte sich in Grenzen halten. Schließlich provoziert er bei Facebook selbst mit Kraftausdrücken und derben Pöbeleien.

Auch die Nähe zu extremistischen Ideologien scheut er nicht. In einem seiner Videos ist im Hintergrund eine Reichskriegsflagge zu sehen, die bei Nazis ein beliebtes Symbol ist. Außerdem zeigte er sich öffentlich mit dem islamistischen Hassprediger Pierre Vogel.

Auch auf HuffPost:

Hier ist der Beweis, dass RTL euch für dumm verkauft

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(lk)