Huffpost Germany

"Game of Thrones" im Live-Stream: Staffel 6 von GoT online sehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GAME OF THRONES HBO
"Game of Thrones": Hier gibt es die deutsche Premiere von Staffel 6 zu sehen | © AF archive / Alamy
Drucken
  • Die neue Staffel von "Game of Thrones" online schauen
  • Montags ab 3 Uhr nachts steht die neuen Folge bei Sky on Demand zum Abruf bereit
  • Montag um 21 Uhr läuft die Folge im Pay-TV

Die Fantasy-Saga "Game of Thrones" ist in die sechste Staffel gestartet: In Deutschland werden die neuen Folgen auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Online gezeigt. In der englischen Originalfassung und später auch auf Deutsch wird also weiter das Rätsel um Jon Schnee und anderen Helden gelüftet, die um Macht und den eisernen Thron kämpfen.

Ab dem 25. April gibt es das nächste Kaptitel des HBO-Epos exklusiv im Pay-TV zu sehen und parallel zur Weltpremiere auf Sky on Demand.

GoT auf Sky, Sky Go und Sky Online

  • Auf Sky On Demand steht die neueste Folge der 6. Staffel parallel zur US-Premiere auch in Deutschland zur Verfügung - und zwar in der Nacht von Sonntag auf Montag ab drei Uhr (deutscher Zeit). Die Folgen stehen wahlweise im Original oder in der synchronisierten Fassung zum Abruf bereit.
  • Die GoT-Folgen gibt es auch im Internet im Live-Stream zu sehen (Sky Go).
  • Über diesen Kanal gibt es auch die Gelegenheit die Fantasy-Saga mobil zu streamen: Sky Go gibt es als App (Android/iOS).
  • Wer sich zum Staffel-Start nur für kurze Zeit bei Sky anmelden möchte, hat bei Sky Online die Möglichkeit ein Monatsticket zu lösen, um GoT dort zu streamen.

Die 6. Staffel nach der Ausstrahlung schauen

Auf Sky Go steht bereits eine Folge der 6. GoT-Folge zur Verfügung:

Und wer sich auf den Stand der Dinge bringen will: Alle fünf vorherigen Staffeln von "Game of Thrones" stehen auf Sky on Demand zur Verfügung.

Was wird Fans bei "Game of Thrones - das Lied von Eis und Feuer" erwarten?

Eine Frage brennt allen auf den Nägeln: Ist Jon Schnee mausetot oder kommt er doch noch einmal wieder? In der 6. Staffel müssen erstmals George R.R. Martins Leser und Fans des HBO-Epos gleichermaßen über den Fortgang der Handlung und die Auflösung der atemberaubenden Cliffhanger rätseln.

Schließlich scheint der Kampf um den eisernen Thron offener denn je: In Königsmund wurde die machtbewusste Königinmutter Cersei Lennister (Lena Headey) vom neu aufgestiegenen religiösen Führer, "dem hohen Spatz" (Jonathan Pryce), gedemütigt. Auch die Rückkehr ihres Bruders und Geliebten Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) bringt keinen Trost, muss er ihr doch erzählen, dass ihre gemeinsame Tochter Myrcella vergiftet wurde.

Passend zum Thema:


Das hat HBO bereits verraten

So viel haben die Macher bereits verraten:

Der Promoclip ist kurz und actionreich zusammengeschnitten. Die Szenen zeigen die Bedrohungen für die Menschen: ein Heer in Kriegsstellung, den Schatten eines Drachen, Schwertkämpfe, Feuer und die Weißen Wanderer.

Wer stirbt?

Beim letzten Satz - "Auf irgendeine Weise wird ein Gesicht der Halle hinzugefügt" - wird kurz die Halle mit den toten Gesichtern gezeigt, ehe die Slideshow mit den Figuren beginnt: Da werden die Gesichter von Jaime Lennister, Daenerys Targaryen, Tyrion Lennister, Cersei Lennister (Lena Headey), Arya Stark, Theon Graufreud, Sansa Stark und zuletzt Bran Stark präsentiert, der in der finalen Einstellung auf den König der Weißen Wanderer trifft und dieser fasst ihn sogar!

Ein Hinweis von HBO, dass eine dieser Figuren sterben wird?

Diese Frage beschäftigt weltweit Millionen von Fans

In den USA soll dieses Geheimnis nun ausgerechnet von Präsident Barack Obama gelüftet werden. Dieser genießt nämlich das Privileg, die sechste Staffel vorab sehen zu dürfen. In einem Interview sagten die Produzenten der Serie jüngst, Obama habe darum gebeten. Ein Wunsch, den die Macher dem Staatsoberhaupt nicht abschlagen konnten.

Und genau diesen Umstand will sich in den USA nun eine Journalistin zu Nutzen machen. US-Bürger haben nämlich das Recht, Informationen von der Regierung zu erhalten.

Dafür müssen sie beim Justizministerium einen Antrag auf Informationsherausgabe stellen. Und genau das hat Vanessa Golembewski gemacht, wie sie auf Twitter mitteilte.


Das steckt hinter "Game of Thrones":

Die Serie des US-Kabelsenders HBO ist derzeit die erfolgreichste Fernsehserie der Welt und basiert auf der Romanreihe "Das Lied von Eis und Feuer“ von Georg R.R. Martin. In Deutschland wird "Game of Thrones" von Sky und dann später von RTL II ausgestrahlt.

Im Februar 2016 lief die fünfte Staffel von "Game of Thrones" im Free-TV. Das Fantasy-Epos von den Produzenten David Benioff und D.B. Weiss hat eine extrem treue Fangemeinde.

"Game of Thrones" spielt in einer fiktiven Welt, die an das mittelalterliche Europa erinnert und sich mit politischen Machtkämpfen, Intrigen und gesellschaftlichen und religiösen Motiven auseinandersetzt.



Mit Material von SpotOn

Auch auf HuffPost:

Sie filmte sich mit ihrem Handy, als etwas Unfassbares sie unterbrach

(cho)