Huffpost Germany

Dieses Outfit hat Löcher an einer ungewöhnlichen Stelle

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Angezogen, mit Ausschnitt oder Side-Boob. Meine Damen, es gibt viele Möglichkeiten, eure Brüste in Szene zu setzen. Aber habt ihr auch schon mal über die "Unter-Brust" nachgedacht?

Denn die "Unter-Brust" ist längst nicht mehr nur roten Teppichen oder Männermagazinen vorbehalten, sondern könnte bald schon für jede Frau interessant werden.

Denn hier kommt das Unter-Brust-freie-Schnür-Oberteil.

under boob

Den "Honeydew Intimates 'Nichole' Cap Sleeve Open Bralette" gibt es bei Nordstrom für knapp 30 Euro. Verrückterweise gibt die Firma an, der Bralette sei für Körbchengrößen A-C als ausreichende Stütze geeignet.

Trotzdem ist der "Nichole" eher ein Fashion-Statement als sinnvolle Stütze. Und er könnte natürlich dafür sorgen, dass seine Trägerin möglicherweise aus einem beliebigen Etablissement geschmissen wird - dank der sexistischen Regeln des Anstands in unserer Gesellschaft.

Das ist nicht einfach ein Oberteil. Es ist ein Statement, eine Lebenseinstellung, ein ausgestreckter Mittelfinger - oder eben eine nackte Unterbrust - gegenüber allem, was uns unterdrückt.

Nunja. Außer der Schwerkraft. Denn dieses Ding wird unsere Brüste sicherlich nicht oben halten.

Dieser Text erschein zunächst auf Huffington Post UK und wurde aus dem Englischen übersetzt.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Das ist der Grund, warum Frauenhosen keine richtigen Taschen haben

(sho)