Huffpost Germany

Jetzt verrät Katherine Heigl endlich den wahren Grund, warum sie aus Grey's Anatomy ausstieg

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schauspielerin Katherine Heigl bereut es, von ihrer Emmy-Nominierung 2008 zurückgetreten zu sein. Das erzählte sie in der Sendung von Radiomoderator Howard Stern am Mittwoch auf dem US-Sender Sirius XM.

Damals gab sie an, ihre Rolle in Grey’s Anatomy sei nicht gut genug für eine Nominierung gewesen. Das hätte sie nicht sagen sollen, erklärte Heigl nun.

Ihr habt auch ein spannendes Video?
Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Beitrag vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.

Korrektur anregen