Huffpost Germany

Ohne Shampoo und Unterwäsche: Wie diese Berlinerin Aussteigerin lebt, ist für die meisten Menschen undenkbar

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Hipster-Hochburg Berlin überrascht immer wieder mit umweltbewussten Trends. Doch statt einem Supermarkt ohne Verpackungen gibt es diesmal eine neue Form der Ernährung und Körperpflege. Die Bloggerin Jenny aus Berlin entdeckte eine Lebensweise für sich, die sie so nah wie möglich mit der Natur verbinden soll.

Laut der "Welt" ernährt sie sich von veganer Rohkost und verzichtet auf Shampoo, Zahnpasta und Unterwäsche. Nur Dinge, die sie auch essen würde, lässt sie an Haut und Körper heran. Offenbar mit Erfolg: Bisher ist die 28-Jährige mit ihrem neuen Lebensstil zufrieden und lässt ihre Twitterfollower fleißig an ihm teilhaben.

FOL/Wochit

Korrektur anregen