Huffpost Germany

Prinz George trifft Präsident Obama - in Pyjama und Bademantel

Veröffentlicht: Aktualisiert:
OBAMA
Präsident Obama trifft Prinz George | twitter.com/kensingtonroyal
Drucken

Wenn der kleine Prinz George (2) auf einem Foto zu sehen ist, ist das "Süß!" garantiert. So auch bei seinem ersten Zusammentreffen mit US-Präsident Barack Obama (54) am Freitag im Drawing Room von Apartment 1A im Kensington Palace in London. Obwohl das Treffen am Abend stattfand, irritiert der Aufzug des kleinen Prinzen trotzdem ein wenig...

Denn wie auf den Fotos, die der Palast via Twitter veröffentlichte, zu sehen ist, begrüßte George den hohen Besuch in Pyjama, Bademantel - standesgemäß mit eingesticktem "George"-Monogramm - und Pantoffeln.

Barack Obama und Prinz William (33) trugen dunkle Anzüge, Herzogin Kate (34) ein dreiviertellanges, dunkelblau-rot getupftes Kleid und First Lady Michelle (52) ein camelfarbenes Ensemble, bestehend aus Spitzenrock und Strickoberteil.

Bei dem Treffen am Rande eines Geburtstagsessens zu Ehren des 90. Wiegenfestes von Queen Elizabeth II. war auch Prinz Harry zugegen. Thema dürften also auch die "Invictus Games" - eine paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten - gewesen sein, die im Mai in Orlando stattfinden werden und für die sich Prinz Harry sehr einsetzt.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Video:Niedlicher Hüftschwung: 14 Monate alte Hula-Tänzerin verzaubert ihre Zuschauer