NACHRICHTEN
31/03/2016 19:36 CEST | Aktualisiert 01/04/2017 11:12 CEST

Ashley Graham ist Verlierer des Tages

US-Model Ashley Graham definiert die Modelszene mit ihrem kurvigen Körper neu und ziert die

Heiße Kurven, heiße Diskussionen: Plus-Size-Model Ashley Graham (28) spaltet mit dem April-Cover des Männermagazins "Maxim" die Gemüter. Die meisten Fans freuen sich über den kurvigen Leckerbissen, der halbnackt auf dem renommierten Titel posiert. Leider hagelt es für die Bilder aber auch massig Kritik, der die Freude über die Aufnahmen trübt. Auf Twitter heißt es zum Beispiel: "Zu viel Photoshop", "Sieht aus, als hätte sie eine dritte Brust", oder "Die verrückte Retusche macht mich echt traurig".

Die 28-Jährige nimmt es jedoch gelassen und postet weitere Bilder aus dem Shooting, die dann aber auch wirklich authentischer wirken, als das Cover selbst. Das US-Model verrät im exklusiven Interview mit "ET Online" sogar ein kleines Geheimnis: Die mysteriösen Hände, die in einer Nacktaufnahme in der Bilderstrecke ihre Brüste umfassen gehören Ashleys Ehemann Justin Ervin!

Sehen Sie mehr über Ashley Graham, in diesem Clipfish-Video