LIFESTYLE
31/03/2016 11:10 CEST | Aktualisiert 05/08/2016 18:32 CEST

5 Menschen mit außergewöhnlichen Geschlechtsorganen

Wir sehen alle anders aus. Der eine hat eine besonders große Nase, die andere bemerkenswert lange Finger. Soweit die offensichtlichen Unterschiede. Es gibt aber auch Menschen, die zeichnen sich durch Besonderheiten ihrer Geschlechtsorgane aus. Größe, Anzahl, Nutzbarkeit.

Wir haben uns schon vor einiger Zeit auf die Suche nach diesen Menschen begeben und präsentieren euch nun ein "Best Of". Frei nach Oscar Wilde: "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert."

1) Die Frau mit den zwei Vaginen

Cassandra Bankson dachte zunächst, sie hätte etwas an der Niere. Doch eine ärztliche Untersuchung brachte dann die Wahrheit ans Licht: Sie hat zwei Vaginen. Diese Besonderheit nennt sich Uterus Didelphys und bleibt oft unentdeckt. Frauen mit Uterus Didelphys leiden allerdings häufig unter starken Regelschmerzen und können auch Schwierigkeiten bei der Geburt haben, ein Kaiserschnitt wird angeraten.

vaginen

2) Die Frau mit der "kloaken Fehlbildung"

Die junge Frau wurde mit Schmierblutungen in eine Klinik eingewiesen. Ein Phänomen, dass sonst eigentlich eher nur bei Schwangerschaften auftritt. Doch die Frau war sich sicher: Schwanger war sie nicht. Denn sie hatte bislang nur Analsex praktiziert.

Tja. Doch die Ärzte konnten bei ihr eine "kloake Fehlbildung" diagnostizieren. Das bedeutet, sie hatte schon als Neugeborenes nur einen einzigen Kanal für Scheide, Harnröhre und Darm. Diese sogenannten Kloaken sind bei vielen Vögeln, Amphibien und Reptilien zu finden. Auch wenn die Fehlbildung bei Menschen sehr selten ist (und ausschließlich bei Mädchen vorkommt), kann sie direkt nach der Geburt behoben werden.

Doch bei dem Eingriff lief etwas schief, die Fehlbildung wurde nicht behoben.

Das Kind kam übrigens gesund und unbeschadet zur Welt.

3) Der Mann mit dem 4,5 Kilo Penis

Die Einen suchen es sich nicht aus, die Anderen schon. Wie dieser Berliner, der aus freien Stücken beschloss, seinen Penis mit Silikon-Einspritzungen aufzu...wiegen. Ganze 4,5 Kilo wiegt der Penis mittlerweile. Sein Sexleben erfordert mittlerweile mehr Einfühlungsvermögen als bislang, aber Micha Stuntz ist wohl zufrieden.

4) Die Frau ohne Vagina

Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom, kurz MRKH. So nennt sich die Besonderheit, die bei Kelly im Alter von 17 Jahren diagnostiziert wurde. Kelly kam ohne Vagina und Gebärmutter auf die Welt. Vermutlich durch eine Störung des Erbguts. Von außen sieht ihr Geschlechtsorgan normal aus. Schamlippen, Klitoris, Scheiden-Eingang - alles da. Aber dahinter ist nichts.

Daher kann Kelly auch keinen penetrativen Sex haben, da ihre Scheidenöffnung schlicht zu klein ist. Mithilfe einer Therapie wird allerdings nun versucht, ihren Scheiden-Kanal auszudehnen. Es besteht also Hoffnung auf ein normales Liebesleben. Weil die Eierstöcke bei Kelly intakt sind, könnte sie sogar eigene Kinder bekommen, mit Hilfe einer Leihmutter.

kelly

5) Der Mann mit den zwei Penissen

Er will nicht, dass sein Name an die Öffentlichkeit dringt. Aber unter einem Pseudonym hat er ein Buch geschrieben. Wer mag, kann jetzt also nachlesen, wie es sich lebt mit zwei Penissen. Angeblich beide intakt und funktionstüchtig.

Auch auf HuffPost:

Diese Pornoseite zeigt: So ticken Frauen beim Sex wirklich

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.