NACHRICHTEN
31/03/2016 15:36 CEST | Aktualisiert 31/03/2016 15:50 CEST

Sternzeichen: Die ästhetische Waage

Sam Edwards via Getty Images
Die ästhetische Waage

  • Waagen haben einen Hang zu Schönheit und Harmonie.

  • Sie gehen Auseinandersetzungen strikt aus dem Weg.
    • Statt Aggression setzen sie Diplomatie und Charme geschickt ein.

    Die Waage (24. September - 23. Oktober) ist das siebte Tierkreiszeichen im Jahr und das erste des Herbstes. So wie die Natur in diesen Wochen zwischen Altweibersommer und Herbststürmen schwankt, zeigt sich die Waage oft unentschieden.

    Sie teilt mit den Zwillingen und dem Wassermann das Element Luft, das sich bei ihr vor allem in einer ausgeprägten Kreativität und ihrem Sinn für Ästhetik zeigt. Wer eine bis ins kleinste Detail perfekt durchgestylte Wohnung betritt, ist garantiert bei einer Waage zu Gast.

    Das Wesen der Waage

    Die im Sternzeichen Waage geborenen Menschen gelten als ausgesprochen harmoniebedürftig. Gelingt es ihnen nicht, ihren Gegner mit Charme zu entwaffnen, lassen sie sich lieber unterbuttern.

    Nein zu sagen, fällt ihnen unglaublich schwer, denn schließlich könnte das zu Missstimmung führen. Und die fürchtet die Waage noch mehr als Überstunden. Waage-Menschen sind geborene Diplomaten und verfügen über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Nicht umsonst wird Justitia mit einer Waage dargestellt.

    Die kreative Waage ist in künstlerischen Berufen am besten aufgehoben. Doch auch als Architektin, Dekorateurin oder Designerin kann sie ihren Sinn für Ästhetik bestens ausspielen. Waagen sind auch häufig in Friseur- und Schönheitssalons zu finden.

    Die charmante, gefühlvolle Waage schart gerne einen großen Freundeskreis um sich, denn es ist ihr wichtig, geliebt zu werden. Andere wissen ihre Hilfsbereitschaft zu schätzen.

    Allerdings sollte die Waage nie um eine direkte Entscheidung zwischen A und B gebeten werden: Sie wird stundenlang mit sich ringen, auch wenn es nur um "Italienisch oder Chinesisch?" zum Abendessen geht.

    Das Sternzeichen Waage und die Liebe

    Die Unentschlossenheit der Waage macht sich auch in der Liebe bemerkbar. Sie legt sich äußerst ungern fest und hält sich in einer Beziehung ein Hintertürchen offen. Da sie enorm hohe Ansprüche an Ästhetik und Schönheit hat, scheitern vor allem bei der Waage-Frau viele Bewerber schon auf den ersten Blick.

    Der adrette, galante Waage-Mann besticht durch seine Manieren, aber er lässt sich nur sehr schwer festhalten.

    Wer die Waage jedoch einmal an sich gebunden hat, darf sich auf eine fantasievolle Beziehung voller Leidenschaft freuen.

    Allerdings legen die im Sternzeichen Waage Geborenen Wert auf bedingungslose Treue. Findet eine Waage heraus, dass sie betrogen wurde, stehen am nächsten Tag konsequent die Koffer des Betrügers vor der Haustür.

    Die Harmoniesucht der Waage führt dazu, dass sie sich leicht unterordnet, um Streit in der Beziehung zu vermeiden. Lieber leidet sie Monate oder gar Jahre lang im Stillen, bis sie genug hat und ohne weitere Ankündigung das Weite sucht. Zurück bleibt ein verblüffter Partner.

    Wer passt zum Sternzeichen Waage?

    Am besten kommt die ästhetische Waage mit dem optimistischen Zwilling zurecht, mit dem sie die schönsten Luftschlösser baut. Auch die sanftmütigen Fische und der kulturell interessierte Schütze kommen gut mit den feinsinnigen Waagen aus.

    Gar nicht klappt es mit dem temperamentvollen sturen Widder, der die Waage eher verschreckt.

    Passend zum Thema: